Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Halloween und Corona: Land rät dringend von Feiern ab

Das Land Vorarlberg warnt Halloween-Feiern und kündigt konsequentes Vorgehen gegen Sachbeschädigungen an.
Das Land Vorarlberg warnt Halloween-Feiern und kündigt konsequentes Vorgehen gegen Sachbeschädigungen an. ©APA/dpa/Bernd Weissbrod
Anlässlich von Halloween am Samstag wird die Vorarlberger Polizei verstärkt die Corona-Maßnahmen kontrollieren und auf Streife gehen.

Die stark zunehmenden Corona-Infektionen legen es nahe, soziale Kontakte soweit wie möglich zu minimieren bzw. auf unnötige Aktionen zu verzichten. Insbesondere wird eindringlich ersucht, Halloween-Zusammenkünfte möglichst zu unterlassen. Seitens der Behörden wird es anlässlich von Halloween verstärkte Kontrollen bzw. Streifendiensttätigkeiten geben. „Es geht darum, neben der Eindämmung der Coronavirus-Situation insbesondere auch Sachbeschädigungen vorzubeugen und diese konsequent zu ahnden“, erklärt Sicherheitslandesrat Christian Gantner.

Covid-Regeln auch zu Halloween

Prinzipiell ist an öffentlichen Orten im Freiluftbereich das 1-Meter-Abstandsgebot gegenüber haushaltsfremden Personen strikt einzuhalten. Halloweenpartys dürfen nur nach Maßgabe der COVID-19-Maßnahmenverordnung des Bundes sowie der Landes-COVID-19-Maßnahmenverordnung, insbesondere mit einer höchst zulässigen Teilnehmerzahl von sechs Personen in geschlossenen Räumen oder zwölf Personen im Freiluftbereich, durchgeführt werden. Von diesen Regelungen umfasst sind auch private Orte, welche nicht zum privaten Wohnbereich gehören, wie Ställe, Garagen oder Vereinslokale.

Von Behördenseite wird genau auf die Einhaltung dieser Bedingungen geachtet. Wenn Ankündigungen von Halloweenpartys bekannt werden, wird vorab mit den Veranstaltern Kontakt aufgenommen, um sicherzustellen, dass die Gesundheits- und Sicherheitsvorgaben befolgt werden. Im Zuge entsprechender Kontrollen werden insbesondere Sachbeschädigungen konsequent zur Anzeige gebracht.

Alle News zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Halloween und Corona: Land rät dringend von Feiern ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen