AA

Halle Berry litt unter Rassismus

Die dunkelhäutige Oscar-Preisträgerin Halle Berry ("Monster’s Ball") hat sich im Lauf ihrer Karriere immer wieder gegen Rassismus durchsetzen müssen.

“Ich musste mich immer beweisen (…) Als Kind sagte mir meine Mutter, dass ich mein Leben lang werde zeigen müssen, dass ich gut genug bin, dass ich immer härter als andere arbeiten muss”, sagte Berry der Hamburger Filmzeitschrift “Cinema”.

Manche Rolle habe sie auf Grund ihrer Hautfarbe nicht bekommen, sagte die 36-Jährige. Und: “Die Leute sagen mir solche Dinge ins Gesicht.” Das sei “die Tücke von Rassismus: Viele bemerken es nicht einmal, wenn sie rassistisch sind”. Aber welche Hindernisse das Leben ihr auch immer in den Weg stelle: “Ich weiß jetzt, dass ich überleben kann, wenn ich nur durchhalte”, meinte sie.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Halle Berry litt unter Rassismus
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.