AA

"Halbzit": Fleisch & Fleisch feiern 25 Jahre Musikalität und Brüderlichkeit

zVg/Fleisch&Fleisch
zVg/Fleisch&Fleisch ©Gerald und Elgar Fleisch.
"Halbzit": Ein musikalisches Zeugnis der Brüderlichkeit und des Lebens von Fleisch & Fleisch.

Darum geht's:

  • Fleisch & Fleisch, Brüder aus Vorarlberg, feiern 25 Jahre gemeinsame Musik
  • Album "Halbzit" ist eine Sammlung von sechs Liedern, die ihre musikalische und persönliche Reise einfangen
  • Aufnahmen im Tonzoo Studio in Dornbirn mit Unterstützung von Musikern

Seit einem Vierteljahrhundert sind die Brüder Elgar und Gerald Fleisch ein musikalisches Duo, das unter dem Namen Fleisch & Fleisch bekannt ist. Ihre musikalische Reise hat sie durch die Höhen und Tiefen des Lebens geführt, und ihre Erfahrungen spiegeln sich in den über 100 Liedern wider, die sie im Laufe der Jahre im charmanten Vorarlberger Dialekt geschaffen haben. Ihr neuestes Werk, das Album "Halbzit", ist eine Sammlung von sechs Liedern, die die Essenz ihrer musikalischen und persönlichen Reise einfangen.

"Halbzit" ist nicht nur eine musikalische Veröffentlichung, sondern auch eine Feier der Brüderlichkeit und des gemeinsamen Lebenswegs der beiden Brüder. Das Album, das zehnte in ihrer Diskographie, symbolisiert die Hoffnung und den Wunsch, noch weitere 25 Jahre zusammen Musik zu machen. Gerald Fleisch, 57, erklärt den Titel des Albums als eine Reflexion ihrer Hoffnung auf weitere 25 Jahre auf diesem "schönen Fleckchen Erde". Elgar Fleisch, 55, fügt hinzu, dass es eine außergewöhnliche und erfüllende Erfahrung ist, das Leben auch durch die Musik zu teilen.

Die sechs Lieder auf "Halbzit" sind ein Kaleidoskop von Emotionen und Erfahrungen, die von wild und frech bis nachdenklich und fein reichen. Die Lieder "Breagaz" und "Fohramoos" sind musikalische Streifzüge durch Vorarlberg, die die Schönheit von Bregenz im Herbst und das Hochmoor am Dornbirner Bödele preisen. "Umanandafahra" ist eine humorvolle Betrachtung der Unrast unserer Zeit und des ständigen Bedürfnisses nach Mobilität, von Dreirädern bis hin zu Spaceshuttles. Die restlichen drei Lieder des Albums sind feinsinnige Betrachtungen des Lebens, die sich mit täglichem Stress, stimmigen Entscheidungen und den Risiken und Chancen des Lebens auseinandersetzen.

Die Aufnahmen fanden im bewährten Tonzoo Studio in Dornbirn statt, wo Fleisch & Fleisch von den Musikern Rolf Aberer, Raimund Gritzer und Andi Leumann unterstützt wurden. Die Produktion lag in den Händen von Teddy Maier und Bernhard Belej, die zusammen mit der Band ein Album geschaffen haben, das sowohl musikalisch als auch thematisch reichhaltig ist.

"Halbzit" ist jetzt auf verschiedenen Musikplattformen wie Spotify und Apple Music verfügbar und bietet den Hörern eine eindrucksvolle musikalische Reise durch die Augen und Ohren von Fleisch & Fleisch. Mit ihrer authentischen und herzlichen Musik laden die Brüder Fleisch ihre Hörer ein, die Höhen und Tiefen des Lebens zusammen, mit ihnen zu erleben und zu feiern. (VOL.AT)

Fleisch & Fleisch und Band

Komposition/ Gesang/ Gitarre/ Piano: Elgar und Gerald Fleisch

Bass und Arrangements: Rolf Aberer

Gitarren: Raimund Gritzer

Schlagzeug: Andi Leumann

Produktion: Teddy Maier und Bernhard Belej

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • "Halbzit": Fleisch & Fleisch feiern 25 Jahre Musikalität und Brüderlichkeit