Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Halbfinale: Favoriten setzten sich durch - Underdog Langen überrascht

©Luggi Knobel
Bregenz gewann trotz der Niederlage gegen Hausherr Hard die Gruppe vor den stark aufspielenden Höchster. Die Gastmannschaft aus Heimenkirch holte sich vor den Amateuren aus Altach und dem Überraschungsteam aus Langen die Finaltickets. VOL.AT tickerte alle Spiele live aus Hard.
Halbfinale 1
(16. Jänner, 15 Uhr): TSV Heimenkirch, RW Rankweil, Admira Dornbirn, Ruech Recycling RW Langen, Zimm FC Wolfurt, SCR Altach Amateure
Halbfinale 2
(16. Jänner, 18.15 Uhr): Hotel am See FC Hard, blum FC Höchst, Eco Park FC Hörbranz, FC Ruggel, SW Bregenz, Simeoni Metallbau FC Andelsbuch
Finale
(17. Jänner, 16 Uhr): Hotel am See FC Hard, SW Bregenz, Cashpoint SCR Altach Amateure, blum FC Höchst, Ruech Recycling RW Langen, TSV Heimenkirch
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Halbfinale: Favoriten setzten sich durch - Underdog Langen überrascht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen