AA

Haiti: Preval offenbar vorn

Der frühere Staatschef René Preval liegt bei der Präsidentenwahl in Haiti offenbar klar in Führung. Erste offizielle Ergebnisse liegen noch nicht vor, das Endergebnis wird erst für Freitag erwartet.

Inoffizielle Ergebnisse nach der Auszählung von 16 Prozent der Stimmen hätten nach Angaben eines Beraters 67 Prozent für Preval ergeben.

Der 63-jährige Agrarökonom René Preval, der bereits von 1996 bis 2001 Staatschef war, war als aussichtsreichster Kandidat ins Rennen gegangen. Er hat den größten Rückhalt bei Anhängern des im Februar 2004 gestürzten Präsidenten Jean-Bertrand Aristide.

Falls keiner der 33 Bewerber im ersten Anlauf die absolute Mehrheit erreicht, kommt es am 19. März zur Stichwahl zwischen den beiden Bestplatzierten. Chancen darauf hatten auch der 50-jährige Charles Henri Baker und der 75-jährige Leslie Manigat, der bereits 1988 für fünf Monate Präsident war, bis er von den Streitkräften gestürzt wurde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Haiti: Preval offenbar vorn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen