AA

Häftlingsrevolte zu Ende

Im Metris-Gefängnis in Istanbul hatten Häftlinge der Untergrund-Organisation IBDA-C 18 Aufseher und einen Anwalt in ihrer Gewalt. [7.1.2000]

Eine Revolte radikal-islamischer Häftlinge in einem Gefängnis in Istanbul ist am Freitag nach mehreren Stunden zu Ende gegangen. Die halbamtliche Nachrichtenagentur Anadolu Ajansi berichtete, die 19 Geiseln seien nach Verhandlungen frei gekommen. Die Häftlinge der Untergrund-Organisation IBDA-C im Metris-Gefängnis hatten 18 Aufseher und einen Anwalt in ihrer Gewalt.

Bei einer anderen Revolte in einem Gefängnis in der Stadt Bandirma am Marmara-Meer ist ein Häftling getötet worden. Mehrere Menschen wurden verletzt. Der Aufstand der Häftlinge in Bandirma gehe weiter, berichteten türkische Medien.

(Bild: APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Häftlingsrevolte zu Ende
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.