Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Häuser erzählen Geschichten

Alte Lingenauer Häuser wurden beim dorfgeschichtlichen Nachmittag präsentiert.
Alte Lingenauer Häuser wurden beim dorfgeschichtlichen Nachmittag präsentiert. ©ME
Dorfgeschichtlicher Nachmittag

Lingenau. Über ein großes Interesse der Dorfbevölkerung am dorfgeschichtlichen Nachmittag „Häuser erzählen Geschichten” durften sich die Arbeitsgruppe “Heimat” freuen. Zahlreiche Häuser in Lingenau haben im Laufe der Zeit Generationen von Familien beherbergt, wurden von diesen geprägt und verändert, mitunter einer neuen Nutzung zugeführt und den Bedürfnissen angepasst. Die Geschichten, die dadurch entstanden sind, wurden von der Arbeitsgruppe „Heimat“ gesammelt und im Rahmen eines dorfgeschichtlichen Nachmittags präsentiert. Bereits Otto Fink begann mit der Sammlung zahlreicher Fotos und Details zu den Objekten. Nach seinem Tod haben Georg Bereuter, Anna Lässer, Georg Gmeiner und Fritz Berger – die weiteren Mitglieder der Arbeitsgruppe „Heimat“ – dieses Thema zu einem schönen Abschluss gebracht.

Veränderungen
Anhand von 19 Gebäuden wurden die Besonderheiten ihrer Entstehung und Nutzung und deren Bewohner im Kulturraum durch die Arbeitsgruppenmitglieder erläutert. Insbesondere die zahlreichen und oft seltenen Bilder zu den Objekten und Bewohnern machten die Veränderungen deutlich. „Du kannst nicht ein Haus lieben, das ohne Gesicht ist und in dem deine Schritte keinen Sinn haben“, schreibt Antoine de Saint-Exupéry in „Die Stadt in der Wüste“. Dieses Zitat nahm Bürgermeisterin Annette Sohler in ihrer Begrüßung auf.

100 Besucher
Die über 100 Zuhörer, darunter auch LR Ing. Erich Schwärzler und Altbürgermeister Peter Bereuter, hatten nach der reich bebilderten Präsentation der Häuser die Gelegenheit, ihre Erinnerungen bei einem gemütlichen Ausklang miteinander zu teilen. Musikalisch umrahmt wurde der Nachmittag durch ein Holzbläserquintett der Musikhauptschule Lingenau unter der Leitung von Gilbert Hirtz. ME

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lingenau
  • Häuser erzählen Geschichten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen