Härteschlacht und kein Heimsieg

©Luggi Knobel
Starker Regen, Kälte und eine wahre Härteschlacht erlebten die Besucher vom Vorarlberg Rad Grand Prix im Raum Walgau mit Start und Ziel in Nenzing. Der heimische Profiradrennstall als Veranstalter durfte sich über keinen Heimsieg freuen. Der erste Platz im Ausscheidungsrennen ging an Andi Bajc.
Best of Rad GP in Nenzing

LIVETICKER VOM VORARLBERG RAD GRAND PRIX IN NENZING

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Härteschlacht und kein Heimsieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen