Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Häftlinge in Justizanstalt Göllersdorf an Influenza erkrankt

Die Influenza soll in der Justizanstalt Göllersdorf grassieren
Die Influenza soll in der Justizanstalt Göllersdorf grassieren ©dpa (Sujet)
Wie am Mittwoch bekanntgegeben wurde, besteht in der Justizanstalt Göllersdorf im Weinviertel derzeit Influenza-Verdacht. Vier Insassen seien erkrankt und in spitalärztlicher Behandlung.

Christian Timm, der stellvertretende Leiter der Vollzugsdirektion, bestätigte einen Bericht der “Kronen Zeitung” (Mittwoch-Ausgabe) über den Verdacht auf grassierende Influenza in dem Gefängnis in Niederösterreich. Die Fälle seien am Dienstag bekannt geworden.

Maßnahmen gegen Influenza im Gefängnis

Es lägen jeweils Erkrankungen der Lunge vor. Timm betonte, dass “alle Schutzmaßnahmen gesetzt” worden seien, “die bei Influenza notwendig sind”. Der Ball liege nun beim Chefarzt im Strafvollzug. In Göllersdorf sitzen etwa 100 Häftlinge ein.

(apa/red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Häftlinge in Justizanstalt Göllersdorf an Influenza erkrankt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen