Hacklerregelung abschaffen? So denken Vorarlberger

©VOL.AT/Mayer
Das Ende der Hacklerregelung sorgt für heftige Diskussion. Die Regierung hat sich auf eine Abschaffung geeinigt. Was sagen die Vorarlberger dazu?
ÖVP will Hacklerregelung abschaffen

Die Langzeitversichertenpension ermöglicht es seit heuer wieder, nach 45 echten Versicherungsjahren mit 62 ohne Abschläge in den Ruhestand zu gehen. Die ÖVP will diese Regelung abschaffen und dafür diese Woche im Nationalrat einen Antrag einbringen. Doch wie denken Vorarlberger über eine Abschaffung der Hacklerregelung? VOL.AT hat sich bei einer Umfrage in Dornbirn und Bregenz dazu umgehört.

"Frühstarterbonus" kommt

Abschaffung vielen unverständlich

Der Großteil der Befragten steht eine Abschaffung kritisch gegenüber. Wer 45 Jahre gearbeitet habe, soll auch etwas davon haben, beziehungsweise davon profitieren, so die Meinung der Befragten. Es sei nur fair, dass man früher in Pension gehen dürfe, wenn man 45 Jahre gearbeitet habe. Warum die Regelung nun so überstürzt abgeschafft werden soll, ist für die Umfrageteilnehmer nicht klar.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hacklerregelung abschaffen? So denken Vorarlberger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen