Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Habadabaduga - Im Meer der Tausend Inseln": Der Vorarlberger Christian Urban über sein erstes Kinderbuch

Nach zehn Jahren hat der Vorarlberger Christian Urban sich seinen Traum erfüllt: Er hat sein Kinderbuch unter eigen Verlag herausgebracht.  Mit "Habadabaduga - Im Meer der Tausend Inseln" erzählt der Autor eine einzigartige Geschichte für Kinder ab 8 Jahren. 

Christian Urban ist selbst Vater von drei Kindern. Irgendwann gingen dem Familienvater die gute Nachtgeschichten aus und er überlegte sich etwas ganz neues. Geboren war der “Habadabaduga”.

Von der Idee bis hin zum Buch

In Christian wuchs der Wunsch, seine Geschichte niederzuschreiben. Beim ersten Versuch wurden es jedoch nur acht Seiten, was dem Autor zu wenig war. So nahm er sich zehn Jahre Zeit und schrieb immer am Wochenende an seinem Buch. Bis er schlussendlich verkünden konnte, dass sein erstes Kinderbuch fertig ist. Nun umfasst das Buch mehr als 200 Seiten und erzählt die Geschichte des “Habadabadugas” und dessen Abenteuer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Habadabaduga - Im Meer der Tausend Inseln": Der Vorarlberger Christian Urban über sein erstes Kinderbuch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen