AA

Haaland schießt Dortmund zum Sieg - Porto überrascht gegen Juve

Die Dortmunder durften nach einer starken Leistung über einen Sieg jubeln.
Die Dortmunder durften nach einer starken Leistung über einen Sieg jubeln. ©AFP
Borussia Dortmund feierte auch dank zwei Haaland-Treffern einen verdienten 3:2-Sieg beim FC Sevilla. Im zweiten Duell des Abend gelang Porto mit dem 2:1-Heimsieg gegen Juventus eine Überraschung.

Nach den klaren Erfolgen für Paris SG und den FC Liverpool ging es in der Champions League heute mit den nächsten Achtelfinal-Duellen FC Porto vs. Juventus Turin und FC Sevilla vs. Borussia Dortmund weiter.

Haaland trifft doppelt

Nach den zuletzt enttäuschenden Ergebnissen in der Bundesliga begann auch das heutige Spiel denkbar schlecht für Dortmund. Bereits in der 7. Minute fälschte Hummels einen Schuss von Suso entscheidend zum 1:0 ab. Doch die Dortmunder erholten sich rasch und kamen durch einen Weitschuss-Treffer von Dahoud in der 19. MInute zum Ausgleich. Auch in weiterer Folge waren die Gäste das deutlich bessere Team und ging in der 27. Minute durch Haaland mit 1:2 in Führung. Defensiv stand die Elf von Trainer Terzic stabil und erhöhte nach Reus-Vorarbeit durch Haaland kurz vor der Pause auf 1:3.

In der zweiten Halbzeit waren Chancen zu Beginn Mangelware. Die Dortmunder kontrollierten das Spiel, während sich Sevilla schwer tat, zu gefährlichen Aktionen zu kommen. In der 84. Minute kamen die Spanier aber doch noch zum Anschlusstreffer - der eingewechselte De Jong schob den Ball nach einem Freistoß aus kurzer Distanz zum 2:3 ein. Dortmund brachte die knappe Führung aber über die Zeit und verschaffte sich so eine sehr gute Ausgangslage für das Rückspiel.

Juve enttäuscht in Porto

In Porto geriet der große Favorit Juventus Turin bereits in der 2. Minute sehr kurios in Rückstand. Bentancour spielte am eigenen Fünfer einen zu kurzen Rückpass, den Taremi abfangen konnte und zum 1:0 einschob. In weiterer Folge der ersten Halbzeit enttäuschten Ronaldo und Co. auf ganzer Linie. Porto ließ praktisch keine Chancen der Gäste zu und ging mit der knappen Führung in die Pause.

Auch die zweite Halbzeit begann für Porto perfekt. Nach einem Angriff über die rechte Seite sorgte Marenga in der 46. Minute für das 2:0. Auch nach diesem Treffer fiel Juventus vor allem offensiv kaum etwas ein. Auch die Einwechslung von Stürmer Morata brachte nicht den erhofften Umschwung. Fast aus dem Nichts gelang Chiesa nach Rabiot-Vorarbeit in der 82. Minute dann aber doch noch der Anschlusstreffer. Dank diesem Auswärtstor verschaffte sich Juve am Ende trotz Niederlage noch eine deutlich bessere Ausgangslage für das Rückspiel in Turin.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Haaland schießt Dortmund zum Sieg - Porto überrascht gegen Juve
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen