AA

Gute Leistungen beim Debüt, aber keine Spitzenplatzierungen

Vier Vorarlberger Fahrer waren in Marokko am Start, aber ohne Top-Ten-Ergebnis.
Vier Vorarlberger Fahrer waren in Marokko am Start, aber ohne Top-Ten-Ergebnis. ©VOL.AT/Verein
Rankweil. Das neue Quartett Andreas Hofer, Dennis Wauch, Tobias Jenny und Daniel Rinner vom heimischen Profi-Radrennstall gab bei der dreitägigen Marokko-Tour das Debüt. Trotz starken Leistungen holten die vier Fahrer vom Team Vorarlberg zum Saisonauftakt keine Spitzenplatzierungen.

Mit Andreas Hofer, Dennis Wauch, Tobias Jenny und Daniel Rinner waren vier Fahrer vom Radteam Vorarlberg in dieser Woche bei der „Les Challenge de la Marche verte“ in Marokko am Start. Dieses Veranstaltungsreihe umfasste drei Tagesrennen der Kategorie 1.2. Am Start waren Fahrer vor allem aus Marokko, aber auch Dänemark, Türkei, oder Belgien.

Das Quartett Andreas Hofer, Dennis Wauch, Tobias Jenny und Daniel Rinner ist heuer neu im Team Vorarlberg. Von den Ergebnissen her, konnte sich der Hohenemser Dennis Wauch am besten in Szene setzen. Bei allen 3 Rennen war er im Ziel und holte die Ränge 28, 30 und 34.

Die beste Platzierung an allen 3 Renntagen gelang dem Tiroler Andreas Hofer. Er wurde beim 3. Rennen (GP Massira) guter 23.

Unglücklich ist die Rennwoche für den Liechtensteiner Daniel Rinner verlaufen, bei keinem der 3 Tagesrennen ist er ins Ziel gekommen.

Für Tobias Jenny aus Silbertal, waren es überhaupt die ersten Renneinsätze als Neo-Profi. Bestes Ergebnis, war ein 43. Platz, lehrreich war aber vor allem, sich an das „Klima“ bei den Profis zu gewöhnen.

„Das wichtigste war, dass die jungen Athleten rennmässig Kilometer sammeln, gerade für Tobias Jenny ist so etwas sehr wichtig, denn von den Amateuren in das Profilager zu wechseln, ist ein gewaltiger Unterschied“, so Mario Wauch, Betreuer beim Team Vorarlberg.

Nächster Renneinsatz für das Team Vorarlberg ist am 26. Februar der GP Lugano.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Gute Leistungen beim Debüt, aber keine Spitzenplatzierungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen