Gute Ernährung in Kindheit fördert geistige Leitungsfähigkeit

Eine gute Ernährung in der frühen Kindheit fördert das spätere geistige Leistungsvermögen eines Menschen. Dies zeigt eine Langzeitstudie an Kindern aus Guatemala.

Eine Teil der Kinder bekamen zwischen 1969 und 1977 zusätzlich zu ihrer Kost das proteinreiche Lebensmittel Atole, die übrigen dagegen zuckerhaltige Limonade.

Als Forscher der Emory Universität in Atlanta nun die inzwischen erwachsenen Teilnehmer untersuchten, stellten sie fest, dass jene, die bis zum Alter von 24 Monaten den proteinhaltigen Zusatz bekommen hatten, im Schnitt geistig leistungsfähiger waren als die anderen Probanden. Dieser Effekt war bei den Frauen besonders stark ausgeprägt, wie die Wissenschaftler in der Zeitschrift “Archives of Pediatrics and Adolescent Medicine” berichten.

Bessere Konzentrationsfähigkeit durch gesunde Ernährung

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Gute Ernährung in Kindheit fördert geistige Leitungsfähigkeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen