AA

Gut gespielt, aber verloren

©siha

Alberschwende. Der EHC Bregenzerwald musste sich der VEU Feldkirch gestern Abend zuhause knapp mit 3:4 nach Penaltyschießen geschlagen geben. Die Wälder konnten in weiten Phasen der Partie wieder an die Leistung vom letzten Heimspiel gegen Innsbruck anschließen und lagen nach dem ersten Drittel durch Treffer von Henri Sandvik (7.) und Gabriel Pohl (19.) bereits mit 2:0 in Führung. Im Mittelabschnitt sorgte Patrick Edlinger nach dem Anschlusstreffer der Gäste (35.) für das 3:1 (39.).
Im Schlussdrittel schafften die Gäste dann allerdings den Ausgleich und nach torloser Verlängerung den Siegestreffer im Penaltyschießen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • Gut gespielt, aber verloren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen