AA

Gustostückerln, Tricks der SW Bregenz Stars

Smalltalk von Bürgermeister Markus Linhard und Regi van Acker
Smalltalk von Bürgermeister Markus Linhard und Regi van Acker ©Luggi Knobel
Bregenz/Dornbirn. Für 70 Minuten kam beim Spiel von vielen ehemaligen SW Bregenz Stars gegen FC Dornbirn AH im Casinostadion nochmals die glorreiche Zeit von Schwarz-Weiß in Erinnerung.
Best of Legendenspiel in Bregenz

1996 bis 2005 erlebte SW Bregenz seine glorreiche Zeit im Profifußball, sprich vorwiegend in der Bundesliga I. Initiator Peter Hasberger hat nach mehr als einem Jahrzehnt danach nochmals einige Stars wie Neno Kuruzovic, Vladimir Vuk, Emanuel Akwuegbu, Jan Ove Pedersen zu einem Legendenspiel eingeladen. 700 Zuschauer pilgerten ins Casinostadion um die Ex-Bregenz Stars zu bewundern. Mit Axel Lawaree, Lars Unger, Robert Golemac, Ralph Jeff Geiger und Hans Kogler waren auch fünf Stars nicht dabei.

SW Bregenz Legenden – FC Dornbirn AH 5:3 – Torfolge: 15. 0:1 Christian Schöpf, 19. 1:1 Goran Mladenovic, 28. 2:1 Gunter Schepens (Freistoß), 38. 2:2 Mathias Mayer, 42. 3:2 Goran Mladenovic, 45. 3:3 Christian Schöpf, 66. 4:3 Goran Mladenovic, 68. 5:3 Emanuel Akwuegbu

SW Bregenz Legenden: Neno Kuruzovic; Markus Krautberger, Vladimir Vuk, Uli Winkler, Patrick Pircher, Goran Mladenovic, Oliver Mattle, Gunter Schepens, Helmut Rottensteiner, Jan Ove Pedersen, Emanuel Akwuegbu; Faton Zulbehari, Predi Zivanovic

FC Mohren Dornbirn AH: Önder Gürleyen; Hans Wohlgenannt, Wolfgang Beichler, Mandy Eisbacher, Daniel Fehn, Mathias Mayer, Gerold Berthold, Christian Schöpf, Mathias Gunz, Mathias Keck, Gert Zöhrer; Martin Dechant, Kurt Schreiber, Josef Schwendtner

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Gustostückerln, Tricks der SW Bregenz Stars
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen