AA

Gusenbauer will mit Putin über Menschenrechte sprechen

Wien - Bundeskanzler Alfred Gusenbauer (S) will bei seinem Gespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin am kommenden Mittwoch in Wien auch die Menschenrechte nicht ausparen.

„Beim Besuch von Wladimir Putin werden selbstverständlich alle Themen angesprochen“, sagte Gusenbauer in einem Interview mit der Tageszeitung “Österreich“ (Sonntag-Ausgabe) auf die Frage, ob er dem Beispiel der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkels folgend Putin gegenüber die Menschenrechtsverletzungen in Russland thematisieren werde.

„So wie ich mit Angela Merkel in vielen anderen Fragen einer Meinung bin, bin ich es auch in dieser“, betonte der Bundeskanzler laut Vorausmeldung. Merkel und Putin hatten sich am Freitag beim EU-Russland-Gipfel in Samara einen offenen Schlagabtausch über den Umgang mit Oppositionellen geliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Gusenbauer will mit Putin über Menschenrechte sprechen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen