AA

Guggamusik-Festival in Bludenz

Nach einjähriger Pause kehren die Guggamusiker am kommenden Samstag, 11. Jänner, aus fern und nah nach Bludenz zurück.

Bereits um zehn Uhr vormittags treffen sich die “Ohrabutzer”, “Gässlefäger”, “Laubaschränzer” & Co beim Nova Bräu. Von dort aus geht’s lautstark richtig Altstadt.

Die schrägste Stadtparty mit 13 Guggamusiken aus vier Ländern kann beginnen. Um 16 Uhr ist der Nepomukbrunnen Schauplatz des großen Guggen-Schlusskonzerts.

Wer dann noch in den Genuss der schrägen Töne gelangen will, kommt ab 18 Uhr in das Nova Bräu. Erstmals laden die Veranstalter – Tourismus & Freizeit Bludenz sowie die Bludenzer Funkenzunft mit Unterstützung der Brauerei Fohrenburg und der Wirtschaftsgemeinschaft – zu einer “Guggen-Session” mit open end in das Nova Bräu ein. Der Eintritt ist frei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Guggamusik-Festival in Bludenz
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.