AA

Größte Bewegungsinitiative Österreichs startet wieder

©Sportunion Österreich
Nach dem großen Erfolg im Sommersemester 2007 startet UGOTCHI nun in die zweite Runde. Über 1680 Klassen, das sind 15 Prozent aller Volksschulklassen Österreichs, beteiligten sich im Frühjahr bei UGOTCHI.

Nun wird diese Aktion der Sportunion Österreich mit Unterstützung des Staatssekretariats für Sport, ORF, Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur sowie Capri Sonne weitergeführt, um Kindern auch weiterhin einen gesunden Lebensstil spielerisch näher zu bringen.

In Vorarlberg war vergangenes Jahr die Beteiligung groß, so nahmen 12% der Vorarlberger Volksschulen mit immerhin 58 Klassen an UGOTCHI teil. UGOTCHI begeisterte vergangenes Jahr bereits 894 Kinder im Volksschulalter und vermittelte diesen spielerisch wie wichtig Bewegung und ein gesunder Lebensstil ist. In manche Volksschulen (z.B. Volksschule Lochau, VS Rankweil-Monfort) animierten die Lehrer vorbildhaft alle Klassen zum aktiven Mitmachen bei UGOTCHI.

Bei der Aktion UGOTCHI “Punkten mit Klasse” geht es darum, für verschiedene Tätigkeiten Punkte zu sammeln. Das heißt, dass jedes Kind eine Punktekarte erhält und auf dieser Punkte einträgt. So bekommt man zum Beispiel einen Punkt, wenn man genügend trinkt, die Turnstunde besucht, mit der Familie Sport treibt, ausreichend schläft, einen Tag keine Süßigkeiten isst oder zuckerhältige Limonade trinkt, die Vereinsübungsstunde besucht, sich in der Pause bewegt oder mindestens 1 Mal pro Woche zu Fuß geht oder das Fahrrad benutzt, anstatt mit dem Auto zu fahren.

Je mehr Punkte die Klasse gemeinsam sammelt, desto weiter reist UGOTCHI auf der Landkarte im Internet. Die Reise beginnt in Vorarlberg und endet in Wien. “Wir wollen mit UGOTCHI den Kindern den Spaß an Bewegung aufzeigen. Gesundheitsförderung soll so früh wie möglich beginnen. Wir dürfen nicht zusehen, wie immer mehr Kinder an Bewegungsmangel leiden. UGOTCHI soll die Kids spielerisch zu einem gesunden Lebensstil und so dauerhaft zu einem Umdenken führen”, so der Präsident der Sportunion Österreich Peter Haubner. Unter allen teilnehmenden Klassen wird Action mit UGOTCHI verlost.

UGOTCHI wird im Jänner und Februar 2008 10 Volksschulen Österreichs besuchen: von Tauziehen, über Lassowerfen, Holzschifahren bis zu Koordinations-, Kreativitäts- und Geschicklichkeitsspielen – all das hat UGOTCHI und das Team der Sportunion dabei, wenn sie durch Österreich reisen und die Klassen besuchen. (Quellle:Sportunion Österreich)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Größte Bewegungsinitiative Österreichs startet wieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen