Großes Leser-Interesse an der Bundespräsidenten-Wahl 2016 auf VOL.AT

Strahlten um die Wette: HC Strache und Norbert Hofer.
Strahlten um die Wette: HC Strache und Norbert Hofer.
Mehr als 300.000 Views verzeichnete der von den Bundesländerzeitungen produzierte Livestream zur Bundespräsidenten-Wahl 2016. Der mehr als 4,5 Stunden lange Livestream wurde in Vorarlberg auf VOL.AT ausgestrahlt.

Auf großes Interesse ist der Wahlsonntag auf VOL.AT gestoßen. Mehr als 170.000 Besuche von unterschiedlichen Smartphones, Computern und Tablets wurden auf VOL.AT verzeichnet. Allein zwischen 17 und 17.10 Uhr, in den ersten zehn Minuten nach Bekanntgabe der ersten Hochrechnung, wurden 22.000 Seitenaufrufe registriert, insgesamt waren es über 900.000. „Vor allem der Live-Ticker, die Videoübertragung und das Datencenter fanden großen Anklang bei den Usern von VOL.AT“, so Geschäftsführer Georg Burtscher.

Livestream der Bundesländerzeitungen

Der von den Bundesländerzeitungen produzierte Livestream aus der Wiener Hofburg, an dem auch die Vorarlberger Nachrichten beteiligt waren, verzeichnete österreichweit mehr als 300.000 Views. Mehr als 4 Stunden wurden die User mit aktuellen Umfragen, Live-Diskussionen, Analysen und Talks auf dem Laufenden gehalten.

Hier gibt’s noch einmal alle Stimmen im Video:

HC Strache:
Eva Glawischnig:
Werner Faymann:
 Herbert Kickl:
Andreas Schieder:
Reinhold Lopatka:
Meinl-Reisinger:
Karmasin:
Elisabeth Hakel (SPÖ):
Christian Zoll (ÖVP):
Hubert Patterer (KLZ):
Gerold Riedmann (VN):
 
Andreas Koller (SN):

Michael Jungwirth (KLZ):

Runde der Kabarettisten:
Meinungsforscherin Eva Zeglovits zum Scheitern von Umfragen:
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Großes Leser-Interesse an der Bundespräsidenten-Wahl 2016 auf VOL.AT
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen