Matthias Brändle: Nach dem Weltrekord zur Tour de France

Bregenz - Vor weniger wie zwei Wochen stellte der Hohenemser auf der Bahn einen neuen Stundenweltrekord auf. Diesen Donnerstag wurde er mit einem großen Empfang in Bregenz geehrt. Davor stellte er sich im Pro Cycle den Fragen der Presse.
Bregenz wird Ziel der Österreich Rundfahrt
Vorarlberger gelingt neuer Stundenweltrekord

“Wenn der Jens Voigt das kann, kann ich das auch”, erklärt Matthias Brändle seine Motivation. “Ich bin vorher nie auf der Bahn gefahren, aber irgendwie habe ich das Gefühl gehabt, das ist meine Disziplin, das ist meine Stunde.” Die Vorbereitung auf den Rekordversuch war insgesamt vergleichsweise kurz.

Radbahn in Aigle anspruchsvoll

IMG_1375
IMG_1375

Für den Versuch selbst habe Brändle nicht gerade die einfachste Bahn ausgesucht, betont ÖRV-Generalsekretär Rudi Massak. Mit einer Länge von gerade einmal 200 Metern sei die Strecke in Aigle sehr anspruchsvoll für einen Stundenrekordversuch.

Rekord könnte bereits 2015 fallen

Für das nächste Jahr haben bereits große Namen wie Bradley Wiggins, Fabian Cancellara und Tony Martin neue Weltrekordversuche angekündigt. “Ich wäre schon froh gewesen, wenn ich ihn nur einen Tag gehalten hätte.” Es sei nicht leicht, den Rekord zu brechen, dies brauche nun einmal Vorbereitungszeit. Früher oder später werde er aber sicher gebrochen.

Mentor hat hohe Erwartungen an Brändle

Ein jahrelanger Wegbegleiter Brändles ist Christian Pauger. Der ehemalige Radrennfahrer entdeckte bei einem Mountainbikerennen das Talent des Schülers. Pauger nahm ihn daraufhin unter seine Fittiche, bereits mit 14 wurde er Jugendstaatsmeister. Dass Brändle einen neuen Stundenweltrekord aufstellen würde, sei ihm sofort klar gewesen.

2015 Start bei der Tour de France

Für die Zukunft stehen nun weitere internationale Radrennen an. Die Österreich Rundfahrt, die 2015 voraussichtlich erstmals ihren Zielpunkt in Bregenz haben wird, dürfte sich jedoch nicht ausgehen. Schließlich ist sie zeitgleich zur Tour de France, bei der Brändle starten will – und einen Etappensieg anstreben wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Matthias Brändle: Nach dem Weltrekord zur Tour de France
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen