Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Großer Auftritt von Lukas in Altach

Lukas (li) mit Altach-Torman Andreas Lukse
Lukas (li) mit Altach-Torman Andreas Lukse ©XL
Altach/Doren - Der tapfere junge Mann aus Doren durfte gestern beim Spiel gegen RB Salzburg den Ehrenankick vornehmen. Indes wird weiter nach Spendern gesucht. Lukas leidet an einer seltenen Blutkrankheit.

Ein Traum des 11-Jährigen geht in Erfüllung. Das Schicksal des 11-jährigen Lukasaus Doren hat mittlerweile in Vorarlberg große Wellen geschlagen und viele Menschen berührt. Lukas ist begnadeter Fußballer und kann sein größtes Hobby derzeit nicht mehr ausführen, da er an einer seltenen Blutkrankheit leidet.

Unterstützung

Auch der SCR Altach hat Lukas unterstützt: Der 11-Jährige führte im eigens für ihn signierten Trikot die Spieler auf das Feld und überreichte den Ball, führte den Anstoß durch und verfolgte das Spiel an vorderster Front auf der W&W-Fanbank.

lukas5
lukas5

„Das ist nach dem monatelangen Aufenthalt in der Innsbrucker Klinik ein tolles Erlebnis für ihn“, erklärt Susanne Marosch vom Verein „Geben für Leben“. Viele großzügige Besucher spendeten fleißig, um die Bluttypisierungen zu finanzieren. „Der SCR Altach und die Stadion-Besucher machen mit dieser tollen Aktion weitere Typisierungsaktionen möglich und erhöhen damit die Chancen auf die Heilung vieler Betroffener“, führt Marosch aus.

Spenden

Jede Registrierung und Typisierung eines neuen Stammzellen-Spenders kostet 50 Euro.

Spendenkonto
Stammzellspende Vorarlberg
Sparkasse Bludenz Bank AG
Zweigstelle Schruns
IBAN: AT392060700100064898
BIC: SSBLAT21XXX

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Doren
  • Großer Auftritt von Lukas in Altach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen