Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Großer Andrang beim Rheintal-Klettercup

Der Dornbirner Laurin Meusburger belegte den dritten Endrang.
Der Dornbirner Laurin Meusburger belegte den dritten Endrang. ©VOL.AT/Privat
Egg/Dornbirn. Letztes Wochenende trafen sich in der Dornbirner Kletterhalle rund 200 Jungkletterer aus dem gesamten Bodenseeraum. Beim Auftakt der beliebten Rheintalcup-Serie zeigten die unter 18-jährigen im internationalen Vergleich ihr Können an der Kletterwand.
Großer Andrang beim Klettercup

Mit dem K1-Cup in der Kletterhalle Dornbirn am 8. März startete der Rheintal Cup bereits in die vierte Saison. Mit rund 200 jungen Teilnehmer/innen wurde die Kletterhalle in Dornbirn zum Treffpunkt der besten Nachwuchskletterer im Bodenseeraum. Neben dem starken Schweizer Nationalteam sorgte auch der französische Kader für genügend Konkurrenz. Die französischen Ergebnisse werden im Rheintalcup nicht berücksichtigt und trotzdem war ein Kräftemessen auf höchstem Niveau möglich. Trotz des starken Starterfeldes überzeugten die Vorarlberger: Die Eggerin Valeria Bereuter holte sich vor Ariane Franken und Daniela Hehle einen sehr guten zweiten Platz bei den Mini weiblich (U10). Bei den Schülern (U14) erkletterte sich Johannes Hofherr aus Feldkirch den ersten Platz und Laurin Meusburger belegte den sehr guten dritten Platz bei der Jugend B (U16). Für Lena Engstler wurde ein schwer gesetzter Griff auf der Route zum Verhängnis und sie rutschte leider ab auf Platz 11.

Die wichtigsten Ergebnisse aus Vorarlberger Sicht:

Mini weiblich U 10:

Valeria Bereuter, AV Jugend Egg, 2. Platz

Ariane Franken, AV Jugend Feldkirch, 3. Platz

Daniela Hehle, AV Jugend Dornbirn, 4. Platz

Mini männlich U 10:

David Lins, AV Jugend Feldkirch, 4. Platz

Kinder weiblich U 12:

Lea Kempf, AV Jugend Egg, 6. Platz

Anna Wegan, AV Jugend Feldkirch, 15. Platz

Tabea Nussbaumer, AV Jugend Egg, 16. Platz

Kinder männlich U 12:

Andreas Hofherr, AV Jugend Feldkirch, 3. Platz

Manuel Kofler, AV Jugend Dornbirn, 10. Platz

Schüler weiblich U 14:

Hannah Düringer, AV Jugend Egg, 7. Platz

Pia Jäger, AV Jugend Egg, 16. Platz

Schüler männlich U 14:

Johannes Hofherr, AV Jugend Feldkirch, 1. Platz

Matteo Haiden, AV Jugend Egg, 9. Platz

Thomas Ritter, AV Jugend Egg, 10. Platz

Nemuel Feurle, AV Jugend Dornbirn, 15. Platz

Jugend B weiblich U 16:

Leonie Venier, AV Jugend Bludenz, 19. Platz

Christina Düringer, AV Jugend Egg, 20. Platz

Anna Marxgut, AV Jugend Egg, 22. Platz

Katharina Zimmermann, AV Jugend Feldkirch, 26. Platz

Jugend B männlich U 16:

Laurin Meusburger, AV Jugend Dornbirn, 3. Platz

Tobias Klaudrat, AV Jugend Bludenz, 9. Platz

Jugend A weiblich U 18:

Lena Engstler, AV Jugend Bludenz, 11. Platz

Jugend A männlich U 18:

Simon Marxgut, AV Egg, 15. Platz

Nächste Termine:

15.03. Oberländer Cup in Bludenz (Infos folgen)

29.03. Austria-Cup/ÖM Boulder Hallein (Infos folgen)

06.04. Bouldercup Küblis CH (Infos folgen)

12.04. Landesmeisterschaft K1 Dornbirn (Infos folgen)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Großer Andrang beim Rheintal-Klettercup
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen