AA

Großer Andrang auf WLAN-Förderung

Tourismusgemeinden in Vorarlberg könne sich um eine EU-Förderung zum Ausbau ihres öffentlichen WLAN-Netzwerks bewerben.
Tourismusgemeinden in Vorarlberg könne sich um eine EU-Förderung zum Ausbau ihres öffentlichen WLAN-Netzwerks bewerben. ©Jamie Street/Unsplash
Am Mittwoch startet wieder das EU-Förderprogramm für öffentliches WLAN. Gemeinden, die ihr öffentliches Netzwerk ausbauen möchten, können sich darum bewerben.

Für jedes Mitgliedsland in der EU sind 225.000 Euro vorgesehen. Die schnellsten 15 Gemeinden in Östrerreich erhalten einen Gutschein, mit dem sie ihre WiFi-Hotspots ausbauen können. Die Wirtschaftskammer Vorarlberg rechnet laut “ORF Vorarlberg” mit einem starken Andrang, wenn die EU-weite Internetseite, auf der sich die Gemeinden bewerben können, um 13.00 Uhr live geht.

Zwar könnten die Kosten für den Ausbau des öffentlichen Netzes mit dem Gutschein nicht komplett gedeckt werden, gerade für Tourismusgemeinden in Vorarlberg soll er jedoch einen Anreiz bieten, sagt Susanna Troy von der Sparte Telekommunikation in der Wirtschaftskammer Vorarlberg. Die Fördermittel könnten binnen weniger Stunden ausgeschöpf sein, glaubt die Expertin.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Großer Andrang auf WLAN-Förderung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen