AA

Großbrand in russischem Gefängnis

Ein Brand in einem Moskauer Gefängnis hat am Freitag einen Häftling das Leben gekostet und die Evakuierung der Haftanstalt erzwungen.

850 Häftlinge mussten aus dem notorisch überfüllten Gefängnis Matrosskaja Tischina in Sicherheit gebracht werden, wie die Feuerwehr mitteilte.

Die Staatsanwaltschaft habe Ermittlungen aufgenommen, meldete die Nachrichtenagentur RIA-Nowosti. Laut einem Bericht des Fernsehsenders Kanal 1 brach das Feuer in einer mit Gummi ausgekleideten Zelle für Häftlinge mit Verhaltensstörungen aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Großbrand in russischem Gefängnis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen