Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Großer Ball der schönen Missen im Februar 2011

Der Vorarlberger Misswahlball am Freitag, 4. Februar, verspricht auch in diesem Jahr Glamour, wunderschöne Aussichten und ein Ballerlebnis der Extraklasse.
Die Kandidatinnen

Das zunehmende Publikumsinteresse an der von den VN in Zusammenarbeit mit der Team Agentur in Dornbirn organisierten Veranstaltung ist auch bei der 46. Auflage der Misswahl zu spüren. Wer dabei sein will, wenn die schönste Vorarlbergerin gekürt wird, sollte sich daher rasch Karten bei den Vorverkaufsstellen (siehe Factbox) sichern.

Partner in Mode und Spitze

Die Vorarlberger Misswahl verspricht neben schönen Augenblicken – angesichts eines hübschen Teams von zwölf Bewerberinnen um das begehrte Krönchen – vor allem in Sachen Mode und Outfit eine hochkarätige Top-Show. In der zum Ballsaal gestalteten Werkstattbühne im Bregenzer Festspielhaus präsentieren sich bekannte Größen der heimischen Modebranche, angeführt vom Hauptausstatter der Misswahl Facona/Mango. Huber präsentiert nach der gelungenen Premiere im Vorjahr auch heuer wieder verführerische Wäsche.

Stickerei-Kreationen

Als modisches Highlight wird das hübsche Dutzend am Krönungsabend auch ausgefallene Designer-Stücke aus Vorarlberger Stickerei-Stoffen präsentieren. Die Entwürfe der Einzelstücke stammen von Schülern der Münchner Modeschule ESMOD. Intercoiffeur Ölz kümmert sich mit einem seit Jahren eingespielten Team mit Mike Delicay um die hübschen Misswahlkandidatinnen. Für das passende Makeup sorgt Ariane Riedl. Die siebenköpfige Band „Joe Williams“ konnte als Tanz- und Showorchester der europäischen Spitzenklasse erneut für die musikalische Unterhaltung gewonnen werden. Eine Tanzperformance der Team Agentur sowie weitere sehenswerte Showacts vervollständigen das attraktive Rahmenprogramm mit Glanz und Glamour. Durch die Misswahl führt auch in diesem Jahr der erprobte Event-Moderator Philipp Pertl. Einen optischen Vorgeschmack auf den Misswahlball gibt es am Dienstag, 18. Jänner, bei der Gala der Missen im Casino Bregenz. Für die Vorpräsentation gibt es keinen Kartenvorverkauf. Der Eintritt in das Casino ist bei Vorlage eines Lichtbildausweises frei.

 

TICKETS

Kartenvorverkauf Bregenz, Dornbirn und Feldkirch Tourismus, alle Vorarlberger Sparkassen, telefonische Reservierung unter 05574/40800 oder online unter www.v-ticket.at

Preise

 Kategorie 1: 59 Euro

Kategorie 2: 46 Euro

Kategorie 3: 35 Euro

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Special Miss Aktuell
  • Großer Ball der schönen Missen im Februar 2011
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen