AA

Griechenland: Galatas, Chorafakia, Tikraki

&copy Traveltainment
&copy Traveltainment
Wissen Sie warum die griechische Flagge blau und weiß ist? Und wo die schönsten Strände Griechenlands liegen? Lesen Sie nach!

Nicht etwa wegen des türkisfarbenen Meeres und der weißen Häuser trägt die griechische Flagge diese beiden Farben. Nein, es sind die Farben des ersten Königshauses – der bayerischen Wittelsbacher! Die wunderschönen Badebuchten hätten diese Ehre aber durchaus verdient…

Familien – Strand von Galatas
Kunterbunt präsentiert sich das Strandleben am Strand von Galatas im Westen von Chania. Goldgelb ist der Sand, das flache Meer schillert in blau und türkis und die Tavernen und Cafés, die bis dicht an den Strand gebaut sind, sind verziert mit farbenfrohen Sonnendächern. Der Strand ist im Sommer sehr beliebt und liegt in der Nähe der Küstenstraße.

Paare – Strand von Chorafakia
Eine wunderschöne Badebucht liegt beim Dorf Chorafakia auf der Akrotiri-Halbinsel östlich von Chania. Das Wasser strahlt in hellen Türkistönen, der Sandstrand hält mit einem sanften Hellgelb dagegen. Im Gegensatz zu den südlichen Nachbarn ist dieser Strand selten überlaufen, obwohl er neben einer Taverne auch noch Möglichkeiten zum Wasserski und Beachvolleyball bietet.

Party – Kos, Tikraki
Nicht sonderlich groß, dafür rank und schlank in der Form – so sieht Kos aus der Vogelperspektive aus. Die Insel zieht sich 51 Kilometer in die Länge, bedeckt aber gerade mal 290 Quadratkilometer. Ausgangspunkt einer Entdeckungstour quer über die Insel kann nur die Hauptstadt Kos an der Ostküste sein: Der Ort mit seinen 16 000 Einwohnern ist eine Partyhochburg – hier wird gefeiert, bis der Arzt kommt. Tigaki ist der nächste Strand der Stadt von Kos. Er liegt elf Kilometer nördlich der Stadt und ist einer der schönsten und populärsten Strände der Insel. Lang und weiß erstreckt sich der Sandstrand zehn Kilometer lang am kristallklaren Wasser entlang. Verschiede Hotels, Apartments, Geschäfte, Tavernen und Cafés machen die Umgebung als Touristenziel attraktiv. Am Strand warten Schirme und Liegestühle, Wassersportler kommen voll auf ihre Kosten.

powered by www.weg.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Reise national
  • Griechenland: Galatas, Chorafakia, Tikraki
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen