Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Grbic schießt Österreich zu Last-Minute-Sieg

Grbic jubelte über einen weiteren Treffer für das Nationalteam.
Grbic jubelte über einen weiteren Treffer für das Nationalteam. ©APA
Das Österreichische Fußball-Nationalteam feierte in der Nations-League dank 2 später Treffer einen 2:1-Erfolg gegen Nordirland.

Auf dem Weg zum Gruppensieg und somit zum Aufstieg in die A-Liga der Nations League war für Österreichs Fußball-Nationalteam heute im Heimspiel gegen das Schlusslicht Nordirland ein Sieg eingeplant. Dafür war im Vergleich zum Testspielsieg gegen Luxemburg eine deutliche Leistungssteigerung notwendig. Ohne Marko Arnautovic, der zu Beinn auf der Ersatzbank Platz nahm, taten sich die Österreicher aber sehr schwer, Chancen zu kreieren. So gab es in den ersten 45 Minuten kaum nennenswerte Abschlüsse und da auch die Nordiren die Konter zu wenig konsequent zu Ende spielten, ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Österreich dreht Spiel spät

In der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel an der enttäuschenden Leistung der Österreicher. Alaba und Co. fehlten weiterhin die zündenden Ideen, um die Nordirische Defensive wirklich in Bedrängnis zu bringen. Auf der anderen Seite agierten auch die Gäste großteils harmlos, in der 74. Minute dann aber sehr effizient. Der eingewechselte Magennis blieb alleine vor Pervan cool und schob zum 0:1 ein.

Kurz darauf hatte Foda mit den Einwechslungen von Schaub und Grbic ein glückliches Händchen. Denn nur sieben Minuten nach dem 0:1 glichen die Österreicher schon wieder aus - Schaub sorgte nach Grbic-Vorlage aus kurzer Distanz für das 1:1. Weitere sechs Minuten gelang Grbic selbst das 2:1. Dabei blieb es auch, wodurch Österreich trotz weitestgehend enttäuschender Leistung doch noch den Pflichtsieg einfuhr. Am Mittwoch geht es gegen Norwegen um den Gruppensieg, wobei bereits ein Remis reichen würde.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Grbic schießt Österreich zu Last-Minute-Sieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen