AA

Graz: Räuber überfiel Tankstelle mit Faustfeuerwaffe

©BB
Ein unbekannter Täter hat am Mittwochvormittag eine Tankstelle in der Grazer Weinzöttlstraße überfallen, so die Sicherheitsdirektion Steiermark.

Angeblich bedrohte der maskierte Mann die Tankwartin mit einer Faustfeuerwaffe und forderte sie auf, ihm das Geld aus der Kasse zu geben. Der Täter konnte mit der Beute fliehen. Eine Fahndung verlief bis zum frühen Nachmittag negativ.

Gegen 10.20 Uhr sah die Tankwartin, während sie telefonierte, einen mit einem Halstuch vermummten Mann auf die Tankstelle zugehen. Die 31-Jährige war zu dieser Zeit allein. Als der Mann Sekunden später vor ihr stand, hatte er eine Waffe gezogen und hielt sie ihr an den Oberkörper. „Das Geld“, schrie er. Die Frau nahm Banknoten aus der Kassenlade. Der Räuber konnte mit einer Beute im laut Polizei „dreistelligen Euro-Bereich“ zu Fuß über die Weinzöttlstraße stadtauswärts flüchten. Die Tankwartin erlitt einen leichten Schock und musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Graz: Räuber überfiel Tankstelle mit Faustfeuerwaffe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen