Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gratzer sorgt für einzige Platzierung

Einzig der Dornbirner Andre Gratzer sorgte für eine Platzierung.
Einzig der Dornbirner Andre Gratzer sorgte für eine Platzierung. ©VOL.AT/Ewald Roth
Leider nicht nach Wunsch lief es für die Vorarlberger Vertreter, bei den 42. EKF-Kadetten, Junioren und U21 Europameisterschaften, die heuer mit über 800 Teilnehmer aus 47 Nationen, in Zürich, über die Bühne ging.
Jung Karatekas ohne Topplatzierung

Einzig Andre GRATZER (Kumite Junioren -68 kg) konnte sich im europäischem Spitzenfeld in Szene setzten. Zwar unterlag der Dornbirner im Auftakt gegen den späteren Europameister FRIIS-PETERSEN aus Dänemark mit 2:8, konnte sich jedoch in der Trostrunde gegen TOROYA (ARM) mit 3:0 und Shiels (IRE) mit 8:0 durchsetzen, ehe er in der Begegnung gegen den Türken SEN mit 0:3 unterlag und den 7. Platz belegte. Für Andre ein beachtliches Ergebnis, da er sich vor gut zwei Monaten, einer Notoperation zwecks eines Blinddarmdurchbruch, unterziehen musst.

Alper DEGER vom KC Höchst siegte in der Klasse Kata Kadetten in der ersten Runde gegen den Schweden PHAM mit 3:2. In der zweiten Begegnung unterlag er dem Kroaten BOKARIKA knapp mit 2:3.

Die weiteren Ländle Vertreter Marijana MAKSIMOVIC (Kumite Kadetten -54 kg), Kilian TANGL (Kumite Kadetten -63 kg), Vincent FORSTER (Kata Junioren Team) – alle drei von KARATE HOFSTEIG – und Alexander BENGER (Kumite Junioren -61 kg / KC Dornbirn) kamen nicht über die erste Runde raus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Gratzer sorgt für einzige Platzierung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen