Gratulationen an Hofer von Le Pen, Wilders und Lega Nord

FPÖ-Chef Strache mit Le Pen und Salvini
FPÖ-Chef Strache mit Le Pen und Salvini
Der Sieg von FPÖ-Kandidat Norbert Hofer in der ersten Runde der Bundespräsidentenwahl hat am Sonntag bei prominenten Exponenten des rechtsextremen Lagers in Frankreich, den Niederlanden und Italien für große Freude gesorgt.

“Meine aufrichtigsten Glückwünsche an meine Freunde der FPÖ zu diesem großartigen Erfolg. Bravo, österreichisches Volk!”, twitterte Front-National-Chefin, Marine Le Pen.

“Fantastisch!”

Auch der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders gratulierte per Kurznachrichtendienst Twitter: “Fantastisch!”. Italiens ausländerfeindliche Oppositionspartei Lega Nord begrüßte den Erfolg der FPÖ ebenso. “Ich empfinde immense Freude für das großartige Resultat, das sich in Österreich für unsere historische Verbündete – die FPÖ – abzeichnet”, kommentierte Lega Nord-Chef Matteo Salvini nach Angaben der italienischen Nachrichtenagentur ANSA.

“Was mich verblüfft und verärgert ist die Oberflächlichkeit, mit der die FPÖ als ausländerfeindliche und rassistische Rechte bezeichnet wird. Wer Freiheit, geregelte Einwanderung und ein anderes Europa fordert, wird sofort angeprangert. Die Political Correctness tötet die Wahrheit und Wirklichkeit”, kommentierte Salvini.

“Das Recht ihre Grenzen zu kontrollieren”

Auch die Forza Italia, die rechtskonservative Partei um Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi begrüßte das Ergebnis des ersten Wahlganges in Österreich. “Eine rigorose Politik im Umgang mit der Flüchtlingsproblematik bedeutet nicht, Extremisten zu sein. Eine gemäßigte Politik muss auch die Verteidigung der Grenzen vorsehen. Die Österreicher haben Recht, ihre Grenzen zu kontrollieren. Das was in Österreich geschieht ist von der Regierung von Premier Matteo Renzi begünstigt worden, die illegale Migranten nach Italien schleust”, kommentierte der Senator der Forza Italia, Maurizio Gasparri.

Anders sieht die Lage die Demokratische Partei (PD) um Premier Renzi. “Die FPÖ ufert in Österreich aus. Daraus muss man eine Lehre ziehen: Die Linke, die die Rolle der Rechten spielt, verliert, weil die Wähler das Original bevorzugen”, kommentierte PD-Abgeordnete Dario Ginefra. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Gratulationen an Hofer von Le Pen, Wilders und Lega Nord
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen