Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Grass: Neue Produktionshalle

Der Vorarlberger Möbelbeschläge-Hersteller Grass hat am Freitag einen neuen zweigeschossigen Produktions- und Kommissionierungskomplex eröffnet.

Mit Investitionen von 1,2 Mio. Euro wurde eine Halle mit einer Kubatur von 6.500 Kubikmeter gebaut, die Gesamtnutzfläche beläuft sich auf 1.525 Quadratmeter. In der Halle sind 60 Mitarbeiter im Zwei- und Dreischichtbetrieb beschäftigt, teilte das Unternehmen mit.

Mit dem Neubau wurde die Produktionskapazität für eine Schubladenführung ausgeweitet. „Diese Kapazitätserweiterung ist auf Grund der rasch steigenden Nachfrage dringend notwendig“, so Marketing- und Vertriebsgeschäftsführer Mark Hamori.

Grass wurde im Frühjahr 2004 von der Würth-Gruppe übernommen. Würth beschäftigt nach eigenen Angaben mehr als 49.000 Mitarbeiter und strebt heuer einen Umsatz von 6,8 Mrd. Euro an.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Grass: Neue Produktionshalle
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.