AA

Grass fährt Wachstumskurs

Höchst - Die Konsolidierung und Restrukturierung des Höchster Beschlägeherstellers Grass nach der Übernahme durch den Würth-Konzern im Jahre 2004 ist erfolgt. 60 Jahre Grass [278KB]

“2006 schaffte das Unternehmen den Turn-Around und somit erstmals seit vielen Jahren ein ausgeglichenes Betriebsergebnis. Auch in den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres konnten die Umsätze weiter gesteigert werden.“

Das gab Geschäftsführer Mark Hamori anlässlich des 60-Jahr-Jubiläums des Unternehmens bekannt. Zugleich wurde eine neue Halle eingeweiht. Denn mit dem positiven Ergebnis sei auch ein kontinuierlicher Wachstumskurs verbunden, der auch die Modernisierung und den Neubau von Produktionsstätten sowie die Einstellung von neuen Mitarbeitern ermöglicht.

Im Fokus von Grass stehe immer, Möbel für den Endnutzer komfortabler zu gestalten und dem Industriekunden ein Höchstmaß an Exklusivität zu bieten. Grass ist u. a. Hersteller des weltweit ersten elektronischen Beschlagsystems „Sensotronic“.

Investitionspaket

Entlang der Brugger Straße in Höchst errichtete Grass eine zweigeschossige Halle. Auf 13.000 m2 finden dort eine Stanzerei, eine neue Pulverbeschichtungsanlage, die innerbetriebliche Logistik und eine neue Haustechnikzentrale Platz. Diese Investition umfasst ein Volumen von gesamt rund 20 Mill. Euro. Demnächst wird mit dem zweiten Bauabschnitt begonnen. Dabei handelt es sich um einen weiteren Hallenneubau mit einer Fläche von 4500 m2 , bei dem die alte Bausubstanz ersetzt wird. Hamori: „Das schafft 25 neue Arbeitsplätze sowie moderne Betriebsstätten.“

Grass – Zahlen und Fakten

  • Gründung: 1947 durch Alfred Grass sen.
  • Inhaber: Würth-Gruppe seit 1. März 2004
  • Mitarbeiter: weltweit über 900; 570 am Standort Höchst, davon 50 Lehrlinge
  • Produktionsgesellschaften: Grass America Inc., Kernersville (USA); Grass GmbH und Co KG, Verl (Deutschland)
  • Vertriebsgesellschaften: Grass France; Grass Shanghai
  • Umsatz: 140 Mill. Euro (Gruppe)
  • Exportanteil: über 95 Prozent, Hauptmarkt ist Deutschland mit 30 Prozent
  • Gescshäftsführung: Mark Hamori (Marketing und Vertrieb), Jürgen Ahlfeld (Technik) und Christoph Walter (Finanzen und Administration)
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Grass fährt Wachstumskurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen