Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Grab der Eltern von Johannes Paul II.

Zu Allerheiligen haben Gläubige in Krakau wie in jedem Jahr tausende Lichter auf dem Grab der Eltern von Papst Johannes Paul II. entzündet. Die Zahl der Kerzen und Blumen war trotz des Todes des Papstes sehr größer.

Seit der Wahl von Karol Wojtyla 1978 schmückten Gläubige das Grab seiner Eltern auf dem Krakauer Friedhof Rakowicki jedes Jahr zu Allerheiligen. Johannes Paul II. vergaß niemals, sich dafür zu bedanken.

Karol Wojtyla verbrachte vor seiner Wahl zum Papst den Großteil seines Lebens in Krakau. In dem Grab seiner Familie ruhen seine Mutter Emilia, die starb, als Karol neun Jahre alt war, sein Vater Karol und sein älterer Bruder Edmund, der im Alter von 26 Jahren starb.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Grab der Eltern von Johannes Paul II.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen