Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Good Vibes, Golden Days – das poolbar-Festival 2017 in Feldkirch kann kommen

Nur noch wenige Tage bis zum Beginn des poolbar-Festivals. Um die Wartezeit bis dahin zu verkürzen, gibt es am kommenden Wochenende in Bregenz einen kleinen Vorgeschmack. Außerdem: Für das poolbar-Festival neu bestätigt: Crack Ignaz, der selbsternannte (Cloud Rap) König der Alpen.

Derzeit ist im Bildraum Bodensee ein kleiner Vorgeschmack auf das poolbar-Festival in Feldkirch zu sehen: Die Ergebnisse des poolbar-Generators werden dort noch bis Freitag, 18 Uhr, präsentiert. Ein voluminöses Highlight: die illuminierten Holzkonstruktionen, die die Alte Post mit der Fußgängerzone verbinden und erahnen lassen, wie beeindruckend die poolbar-Architektur in Feldkirch sein wird. Nur wenige Meter weiter am Kornmarktplatz ist am kommenden Wochenende so einiges zu sehen – und auch zu hören. Die Veranstaltung „Young Art Generation“ geht am Samstag in die dritte Runde. Zu sehen sein wird eine breite Vielfalt jungen künstlerischen Schaffens: das reicht von Malerei, Fotografie über Tanzperformances und Literatur. Und auch das poolbar-Festival ist mit von der Partie und zeigt die diesjährigen poolbar-Möbel aus Holz und Feuerwehrschläuchen, Street Art und andere poolbar-Generator-Ergebnisse.

König der Alpen

Neben den Pixies, Conor Oberst, Jake Bugg, Element of Crime, Cat Power, und vielen, vielen mehr dürfen sich Musikinteressierte von Nischen bis Pop auch über Rap Shooting Star Crack Ignaz freuen. Der König der Alpen macht nach unzähligen ausverkauften Swag Shows in ganz und Österreich und Deutschland auch beim poolbar-Festival in Feldkirch Halt. „Live aufzutreten und die Musik, die man liebt mit so vielen Menschen gleichzeitig teilen zu können, ist eine der schönsten Sachen, die ich in meinem Leben erleben durfte. Es ist pure Energy oder Mana wie man in World of Warcraft dazu sagt.“

Starke Frauen auf dem poolbar-Festival

Jede Menge Frauenpower auf dem poolbar-Festival: Cat Power, A-Wa, Leyya, Fiva, Lola Marsh. Unter dem Namen Cat Power ist Chan Marshall auf Magazintiteln rund um die Welt zu sehen – auf dem poolbar-Festival 2017 wird sie am 8. Juli alternativen Country zum Besten geben. Tair, Liron and Tagel Haim stehen am 14.Juli als „A-Wa“ auf der Bühne; sie sind ganz besondere israelische Schwestern. Sie sind für ihren Song Habib Galbi weltbekannt geworden, in dem sie jemenitische, traditionelle Musik mit Elektro- und Hip-Hop-Beats unterlegen. Die Trip Hopper Leyya präsentieren am 15. Juli ihr zweites, mit Spannung erwartetes Album, wo einmal mehr experimentelle Elektronik auf Melancholie trifft – nun aber mit noch mehr Pop und großer Geste durchsetzt. Rapperin, Dichterin, Buchautorin, Poetry Slammerin, Radio/TV-Moderatorin und Labelchefin – oder einfach gesagt: Fiva kann alles. Gemeinsam mit der Jazzrausch Bigband ist sie Fiva x JRBB. Zusammen bringen sie am 22. Juli ein Konzerterlebnis auf die Bühne des poolbar-Festivals 2017, das sich Hip Hop-Fans nicht entgehen lassen dürfen. Am 11. August verzaubern Lola Marsh aus Israel klangvoll, bildhaft und farbenfroh – ein Indie-Folk-Pop-Fest mit cinematografischen Anmutungen. Starke Frauen also, mit noch stärkeren Stimmen und Statements.

Liechtenstein Day in Feldkirch

Ein Familienfest der beiden Kulturfamilien Vorarlbergs und Liechtensteins war die Liechtensteiniade im letzten Jahr. Nun – unter der Leitung des neuen Kurators Stefan Frommelt – soll die Liechtensteiniade nach fünf bunten und üppigen Jahren neu aufgestellt werden. Die verstärkte Einbringung von Liechtensteinischer Künstlerinnen und Künstlern in das reguläre Programm des poolbar-Festivals und in einem weiteren Schritt in das internationale Musikbusiness, sind die längerfristigen, nachhaltigen Intentionen. Dafür sollen tragfähige Strukturen geschaffen werden. 2017 ist ein erster, dezenter Schritt in diese Richtung. Weitere, größere Schritte sollen in den kommenden Jahren folgen. Am 23. Juli stehen die „Good Vibes“ ganz im Mittelpunkt. Vom Anfang bis zum Ende und auch mitten drinnen. Am Nachmittag wird die Installation der Kunst von Domingo Mattle und Alex Mohr zum Teil des Programms, denn jede Minute ist kostbar und Gold wert. Noah Stark installiert überdimensionale Köpfe – und ab 17.30 Uhr geht es mit einem bunten Programm los: Belly Dance, Capoeira, Jazzzirkus & Friends, Wavvyboi & Friends.

Poetry Slam und Podiumsdiskussion

Slams, Vorträge und vieles mehr sind auf der Bühne zu sehen: Die 1. Tirol-Vorarlberg-Poetry-Slam-Meisterschaften (Sonntag, 9. Juli), eine Podiumsdiskussion zum Thema „Parteijugend  mit oder gegen den Strom“ (Sonntag, 16. Juli), eine Lesung mit Diskussion zu Barbara Notheggers Buch „Sieben Stock Dorf – Wohnexperimente für eine bessere Zukunft“ (Sonntag, 30 Juli), ein Open Air Kino mit Gratis-Eis im Rahmen der FM F4IR Movie Tour (Mittwoch, 2. August), eine Filmaufführung “Get the Sound – Is there more than just Teenbeat?” (Donnerstag, 3. August), ein Tagebuch Slam (Sonntag, 6. August) oder auch eine Live-Musik-Performance zu einem Kinofilm: „Grand Delusion featuring Matt Boroff & the Mirrors“ (Sonntag, 13. August).

RY X sagt Konzert ab

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es trotzdem: RY X sagt „aus organisatorischen Gründen“ sein Konzert in Feldkirch ab. Die Co-Headliner des Abends und aktuellen Amadeus-Gewinner Mynth spielen natürlich dennoch. Es warten also „Good Vibes, Golden Days“ bei einem Sommer voller Musik – von Nischen bis Pop – im alten Hallenbad in Feldkirch.

poolbar-Pre-Event in Vorarlberg

/    Samstag, 24. Juni 2017 (Kornmarktplatz, Bregenz): Young Art Generation: Junge Künstler aus Vorarlberg treten an die Öffentlichkeit – und auch das poolbar-Festival zeigt sich!

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • poolbar-Festival
  • Good Vibes, Golden Days – das poolbar-Festival 2017 in Feldkirch kann kommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen