AA

„Goldener Herbst im wunderschönen Hinteren Bregenzerwald“

©Seniorenbund Höchst
lautete das Motto des Herbstausfluges des Seniorenbund Höchst.

45 SeniorInnen starteten bei herrlichem Reisewetter zur kleinen Ländle- Rundfahrt mit dem Ziel Au/Rehmen. Im neu aufgebauten Barockmuseum im ehemaligen Kurathus erfuhren wir viel Interessantes über die Tätigkeit der „Auer Zunft“ im 1700 Jahrhundert und deren Barockbauten im Elsass, dem süddeutschen Raum und der Schweiz.

Sehr beeindruckt waren die SeniorInnen von der sozialen Organisation der Zunft und deren Zuhause gebliebenen Familien. Es wurde wieder aufgezeigt, was man in einer gut organisierten Gemeinschaft erreichen kann und niemand zurückbleiben muss. Das Zuhören den interessanten Ausführungen machte hungrig und wir freuten uns auf das Mittagessen in der Ur- Alp. Es war Zeit zur Weiterfahrt über die Faschinastraße zum Walserdorf Damüls. Im neurenovierten ehemaligen Messnerhaus ist das Schimuseum untergebracht, welches auch einige Leihexponate von Höchster Schifahrern beinhaltet.

Nach einer Kaffeepause im Gasthaus/Hotel Adler genossen wir die herrliche Fahrt durch das große Walsertal und dem Blick zu den Schweizer Bergen in der Abendsonne. Reiseleiter Sighart Brunner bedankte sich bei den Seniorinnen für das große Interesse und deren Pünktlichkeit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • „Goldener Herbst im wunderschönen Hinteren Bregenzerwald“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen