AA

Goldene Feuerwehrleistungsabzeichen für Feuerwehrmänner Au

Bild v.l.n.r. Moosbrugger Pirmin, Hosp Andreas, Mallinger Andreas, Banzer Stefan, Hubert Vetter
Bild v.l.n.r. Moosbrugger Pirmin, Hosp Andreas, Mallinger Andreas, Banzer Stefan, Hubert Vetter ©LFV
Wenn es um das „Gol dene Feuerwehrleistungsabzeichen“ geht, dann ist umfangreiches Wissen gefragt. Vergleichbar mit einer Matura müssen sich die Feuerwehrleute einem Fragenkatalog und praktischen Arbeiten vor einer Kommission stellen.


„Dabei kann nicht immer die „Weiße Fahne“ – das bedeutet dass alle Kandidaten die Prüfung bestanden haben – gehisst werden“, sagt Bewerbsleiter Andreas Hosp, „ allzu oft wird diese Prüfung unterschätzt“ stellt der Bewerbsleiter fest.

In diesem Jahr – am 10. November 2012 konnten 31 Bewerber die Feuerwehr Matura erfolgreich ablegen.

Die besten Ergebnisse erzielten dabei

1.     Platz Mallinger Andreas, Feuerwehr-Feldkirch-Stadt

2.     Platz Moosbrugger Pirmin, Feuerwehr Au

3.     Platz Banzer Stefan, Feuerwehr Hohenems

Ebenfalls von der Feuerwehr Au ausgezeichnet wurden Muxel Rainer und Muxel Michael.

EMit diesen Absolventen stehen in den Feuerwehren wieder sehr gut ausgebildete Führungskräfte zur Verfügung.
Aus- und Weiterbildung ist ein ganz wesentlicher Schlüssel zum Erfolg. Mit dem Angebot an der Landesfeuerwehrschule, welches in Zukunft stark ausgebaut werden soll möchten wir den Feuerwehren auch Spezialausbildung auf akademischen Niveau anbieten sagt Mag. (FH) Wolfgang Burtscher, der seit November die Verantwortung für den Geschäftsbereich der Aus- und Weiterbildung im Landesfeuerwehrverband übernommen hat.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Au
  • Goldene Feuerwehrleistungsabzeichen für Feuerwehrmänner Au
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen