AA

Gold und Silber für Funktionäre

VVF-Vizepräsidentin Gerti  Henz gratuliert Hugo Küng und Ronald Rettenberger zum  Ehrenzeichen in Gold
VVF-Vizepräsidentin Gerti Henz gratuliert Hugo Küng und Ronald Rettenberger zum Ehrenzeichen in Gold ©Harald Hronek

Der Verband der Faschingsgilden und Zünfte ehrte langjährig verdiente Funktionäre.

(amp) “Was wäre ein Fasching ohne die zahlreichen Ehrenamtlichen?” stellt der Verbandspräsident der Vorarlberger Fasnatzünfte und Gilden, Ernst Schmid, vor der Ehrung verdienter Vereinsfunktionäre in den Raum. Im Rahmen der Delegiertenversammlung wurden Ehrenzeichen in Silber und Gold verliehen. Das Ehrenzeichen in Silber erhielt Richard Bitschnau von der FZ Braz für über 40-jährige Funktionärstätigkeit. “Immer nur Riebel pur” heißt es für die Urgesteine der Frastanzer Riebelzunft, Josef Erath, Gerhard Montibeller und Gerhard Schwarz immer noch. Mit dem Ehrenzeichen in Gold wurden ihre Verdienste in den Mittelpunkt gerückt. Für den langjährigen Elferrat und nunmehrigen Landes VVF-Vizepräsident Ronald Rettenberger und den Funkenzünftler und Pyrotechniker Hugo Küng gab es ebenfalls die höchste Auszeichnung des Landesverbandes. Gold auch für Herbert Holzer von den Emser Schlossnarren, Karl Grabuschnigg von “Klushund Klaus” und Thomas Kathan von der Faschingsgilde Feldkirch. Statthalter Markus Wallner, Region-Obmann Josef Türtscher, Bürgermeister Hermann Manahl, Fasnat-Ratsvorsitzender Hubert Stroppa und der Raggaler “Stiara-Hausherr” Robert Tschann gratulierten den Jubilaren.

Jugend und Alkohol
Dem Problem “Jugend und Alkohol” versucht man im VVF mit gezielten mit Kampagnen zu begegnen. “Wir können nur darauf hinweisen, das Problem lösen muss die Gesellschaft selbst”, nimmt Schmid Erwachsene und Jugendliche gleichermaßen in die Pflicht. Probleme gab es mancherorts auch beim Funkenabbrennen. Hier appelliert die Verbandsleitung an die Vereinsführungen der Funkenzünfte, die vom Verband empfohlenen Sicherheitskriterien zu beachten.
Erleichtert zeigt man sich im VBVF, dass der längste Fasching der Geschichte unfallfrei und ohne gröbere Vorfälle, dafür aber mit vielen Highlights über die Bühne gegangen ist. Der Verband der Vorarlberger Fasnatzünfte und -gilden besteht derzeit aus 155 Zünften, Gilden, Garden Guggamusiken mit rund 5.000 Mitgliedern.

Walserhalle,Raggal , Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Raggal
  • Gold und Silber für Funktionäre
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen