AA

Gold für Lukas Mathies

Stolz präsentiert Likas Mathies die Silber- und die Goldmedaille.
Stolz präsentiert Likas Mathies die Silber- und die Goldmedaille. ©Helmut Reimann

Großartiger Erfolg für den Alpin-Boarder Lukas Mathies. Als erster Vorarlberger holte sich der 20-jährige Montafoner bei einer Junioren-Weltmeisterschaft die Goldmedaille. Die Junioren-WM in Valmalenco bildete den Höhepunkt und Abschluss einer langen und anstrengenden Saison. Bereits im ersten Bewerb, dem Parallel-Riesentorlauf, zeigte Mathies auf und erreichte souverän das Finale. Doch es reichte nicht ganz. “Sieben Tor vor dem Ziel”, erzählt der sympathische Sportler”, bin ich ausgerutscht und musste mich dem Slowenen Tim Mastnak geschlagen geben”. Anfangs war die Enttäuschung groß, doch bald überwiegte die Freude über die Silbermedaille. Der große Tag sollte noch kommen. “Da ich bereits eine Medaille in der Tasche hatte, bin ich das nächste Rennen ganz locker angegangen”, blickt der Mathies auf den bisher schönsten Tag seiner Karriere zurück. Und diesmal hat es geklappt.
Gold im Parallel-Slalom
Mathies gewann die Qualifikation des Parallel-Slaloms und erreichte nach acht Läufen erneut das Finale. Während er im ersten Lauf seinem Gegner, dem Russen Dmitriy Bazanov, den Vortritt lassen musste, schlug er im zweiten Lauf zurück und sicherte sich mit einer Fahrt, “bei der mir alles aufgegangen ist”, die ersehnte Goldmedaille. Die Freude und der Stolz über diesen Sieg stehen Lukas Mathies auch zwei Tag nach dem Rennen noch ins Gesicht geschrieben. Neben dem Weltmeistertitel darf sich Mathies über einen weiteren Erfolg freuen: den Gesamtsieg im Europacup. Der St. Gallenkirchner gewann die drei letzten Rennen und entschied mit 300 Punkten Vorsprung auch diese Wertung für sich. “Jetzt steht relaxen auf dem Programm”, freut sich der Gold-Junge auf zwei trainingsfreien Wochen, bevor Mitte April im Heeresleistungszentrum Dornbirn der Aufbau für die nächste Saison beginnt. Eine Jahr im Snowboard-Zirkus kostet viel Geld. Deshalb ist Unterstützung notwendig. Während Siegi Grabner die Boards stellt, unterstützen das Montafon, die Sporthilfe, die Firma STAG und die Eltern den jungen Mann bei seinem nächsten Schritte: den Schritt in den Weltcup.

Gortupohl Nr 7a,St. Gallenkirch, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • St. Gallenkirch
  • Gold für Lukas Mathies
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen