AA

Gold für Feuerwehrnachwuchs!

Beim Wissenstest der Vorarlberger Feuerwehrjugend erreichte Florian Steurer mit voller Punkteanzahl, das Abzeichen in der Klasse Gold.

Am vergangenen Wochenende fand der landesweite Wissenstest für die Feuerwehrjugend in den Ortschaften Brand (Bezirk Bludenz), Lingenau (Bezirk Bregenz) und für die Bezirke Dornbirn und Feldkirch im Abschnitt Vorderland, statt. Ingesamt stellten sich 570 „Jugendfeuerwehrler“ aus 62 Gruppen der Prüfung in der Kategorie Bronze – Silber – Gold. Aufgrund des großen Zulaufs wird der Wissenstest seit 2007 als Bezirksveranstaltung abgehalten. Im Stationsbetrieb, angepasst an die Alterstufen von 12 bis 16 Jahren, stellt sich der Feuerwehrnachwuchs verschiedensten Fragen aus der Grundausbildung (Geräte-/ Knotenkunde, Organisation der Feuerwehr, gefährliche Stoffe uvm.), hierbei können drei Abzeichen erreicht werden. Die Ortsfeuerwehr Lingenau organisierte den Wissenstest 2009 für den Bezirk Bregenz und bot neben der Prüfung ein interessantes Rahmenprogramm für die jüngsten Feuerwehrmitglieder. Zur Freude von Jugendbetreuer Daniel Eberle und Kommandant Edwin Flatz erreichte Florian Steurer, nachdem die älteren Jugendfeuerwehrmitglieder das Abzeichen bereits absolviert hatten, mit voller Punkteanzahl das begehrte Abzeichen in Gold. In Buch besteht bereits seit 1994 eine Jugendfeuerwehr.

(Bild: Jugendfeuerwehr Buch)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Gold für Feuerwehrnachwuchs!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen