Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Göfis und Rankweil dominierten die Mannschaftsmeisterschaften

Die Mannschaftsmeisterschaften wurden in Hohenems ausgetragen.
Die Mannschaftsmeisterschaften wurden in Hohenems ausgetragen. ©VOL.AT/Privat
In der Sporthalle der Mittelschule Hohenems Herrenried wurden die Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaften im Vereins- und Hobby-Wettkampfprogramm „Turn10“ ausgetragen.
Göfis und Rankweil dominant

In den Bewerben am Boden, Reck, Kasten-Sprung, Minitrampolin und Barren/Balken maßen sich 460 Aktive aus 24 Turnvereinen. Die schönen Leistungen der Turnerinnen und Turner zeigten, dass in den Vereinen eine breit angelegte und erfolgreiche Nachwuchsförderung geleistet wird.

Die Medaillenstatistik wurde von der TS Göfis (5/4/1) angeführt, es folgten die TS Rankweil (4/0/0), TS Lustenau (2/0/0), TS Bregenz Stadt (2/0/1), TSZ Dornbirn (1/3/1), TS Bregenz Vorkloster (1/2/2), TS Höchst (1/2/1), SG Götzis (1/1/1), TS Kennelbach (1/1/0) sowie die TS Altach, Mäder, Fußach und Bludenz mit jeweils einem Klassensieg. Insgesamt freuten sich Teams aus 20 Vereinen über Edelmetall. Ein Dank des Turnverbandes VTS gilt den Organisatoren der TS Hohenems mit Obmann Gerhard Hafner und seinem Team, die für einen gelungen Wettkampftag sorgten. Alle Ergebnisse sowie eine Foto-Auswahl im Internet: www.vts.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Göfis und Rankweil dominierten die Mannschaftsmeisterschaften
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen