AA

Gnadenhof zieht um

©VOL Live
Riefensberg, Doren - Der Gnadenhof in Riefensberg findet in Doren ein neues Zuhause, wo sich die Tiere, die sich in Not befunden haben, wieder wohl fühlen dürfen. Bilder  | Endlich hat Rudi Längle einen Bauernhof gefunden 

Umzug von Riefensberg nach Doren

 Nach anderthalb Jahren wird der Gnadenhof von Riefensberg nach Doren umziehen, wo sich Pferde, Kühe, Geflügel und andere Kleintiere auf über 5 Hektar Grund frei bewegen können.

 „Wir sind froh, dass wir nun den Tieren so viel bieten können – von Weidegrund, Stallungen und Hügellandschaft für unsere Ziegen ist alles dabei”, so Rudi Längle, Obmann des Tiervereines.

Tierparadies

In Not geratene Tiere nimmt Rudi Ländle auf und pflegt und hegt sie. Aber leider ist es ohne fremde Hilfe nicht möglich. „Tierfreunde können ihren Beitrag leisten und eine Patenschaft übernehmen. Aber auch handwerklich geschickte Personen sind bei uns willkommen, denn die dazugehörigen Ställe werden auch noch gebaut”, erzählt er.

In knapp fünf bis sechs Wochen wird es soweit sein, bis die Vorreitungen beendet sind. Danach können mit der Zeit alle Tiere, die noch in Riefensberg sind, umgesiedelt werden.

„Hier stören wir auch niemanden. Wir haben keine direkten Nachbarn außer unseren Vermieter. Aber er sehr tierlieb”, freut sich Rudi Längle.

Spendenkonto:

Kennwort „Gnadenhof” Raiffeisenbank Hittisau Bankleitzahl: 37435 Konto Nummer: 30062525

Quelle: VOL Live / bregenzerwaldnews

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gnadenhof zieht um
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen