AA

Fotos des Publikumsmagnets "Gmesmarkt"

Einer der Verkäufer beim vergangenen "Gmesmarkt" in Vandans war Toni Gaiser (78) aus Tschagguns. Dem ehemaligen Postbusfahrer liegt das Arbeiten mit Holz im Blut.
Einer der Verkäufer beim vergangenen "Gmesmarkt" in Vandans war Toni Gaiser (78) aus Tschagguns. Dem ehemaligen Postbusfahrer liegt das Arbeiten mit Holz im Blut. ©Gerhard Scopoli
"Gmesmarkt" in Vandans
Vorarlberg Jazz Astronauts

Beitrag jetzt mit Fotoalben –

Vandans. Jahreszeitlich bedingt fand der Vandanser “Gmesmarkt” am dritten Samstag im September wieder in den Morgenstunden statt.

Nicht zuletzt dank des hervorragenden Auftritts der jungen Jazzband “Vorarlberg Jazz Astronauts”, lockte das Marktgeschehen auf dem Vorplatz des Gemeindeamtes zahlreiche Besucher an. Neben knusprigem Bauernbrot, Honig und Marmeladen wurden z. B. auch Holzerzeugnisse, Schmuck und Bergkristalle an den Mann bzw. die Frau gebracht. Tischwäsche, Handtücher und altes Geschirr konnten bei Inge Hartmann “erstanden” werden, die ihre Einnahmen aus dem Verkauf an Waisenhäuser in Moldawien spendet. “Mir geht´s gut – warum soll ich nicht”, meinte die Vandanserin mit einem freundlichen Lächeln. Ebenfalls in den Dienst der guten Sache stellten sich Vandanser Gemeindemandatare, die in Vertretung für das Restaurant Zwickmühle für das leibliche Wohl der Marktbesucher sorgten. Der Reinerlös aus der Bewirtung wird einem karitativen Zweck im Montafon zu Gute kommen.

Dorfstraße 26,Vandans, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vandans
  • Fotos des Publikumsmagnets "Gmesmarkt"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen