AA

Glückwünsche für traurigen Paul

Einen Monat nach der Trennung von seiner zweiten Frau hat Paul McCartney am Sonntag seinen weltweit mit großer Aufmerksamkeit erwarteten 64. Geburtstag im engsten Familienkreis begangen.

Der Ex-Beatle sei „immer noch sehr verletzt“ durch eine „schmutzige Hetzkampagne“ in Teilen der britischen Medien gegen Heather Mills McCartney (38), sagten Freunde des Musikers Reportern. Glückwünsche zum Geburtstag aus aller Welt seien für Paul aber ein großer Trost.

Vor rund vier Jahrzehnten hatte McCartney mit den Beatles den Song „When I’m Sixty-Four“ eingespielt, den er einst zu Ehren seines Vaters geschrieben hatte. Sein eigener 64. Geburtstag fiel auf den in Großbritannien und vielen anderen Ländern jeweils am dritten Juni-Sonntag gefeierten Vatertag.

McCartney fürchte, dass die Trennungsaffäre und Berichte in Boulevardblättern, wonach seine zweite Frau früher Ölscheichs als Prostituierte zu Willen gewesen sei, sein künstlerisches Erbe überschatten könnten, berichtete am Sonntag der „Independent“. Zur Geburtstagsfeier auf McCartneys Anwesen in Peasmarsh in der ostenglischen Grafschaft Sussex hatten sich seine beiden Töchter aus der Ehe mit der 1998 an Krebs gestorbenen Linda Eastman angesagt – die Modedesignerin Stella und die Fotografin Mary McCartney.

Zudem sollte Pauls zweijährige Tochter Beatrice aus der nun vor der Scheidung stehenden Ehe mit Heather Mills dabei sein. Auch sein Bruder Mike sowie Olivia Harrison, die Witwe des Ex-Beatle George Harrison, und die Frau des einstigen Beatles-Drummers Ringo Starr, Barbara Bach, wurden zu der Grillparty erwartet.

Nach Medienberichten hatte Noch-Ehefrau Mills gebeten, zu der Feier erscheinen zu dürfen. Wie die Zeitung „Mirror“ schrieb, habe sie angesichts der Anschuldigungen gegen sie auf eine solche Geste der Unterstützung durch den einflussreichen Ex-Beatle gehofft. Mills Sprecherin Anya Noakes sagte jedoch der Zeitung „Sunday Mail“: „Heather wird wegen der Scheidung nicht dabei sein.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Glückwünsche für traurigen Paul
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen