AA

Gleich zwei Nationalliga-Derbys am Samstag

Während im Duell VEU Feldkirch gegen Titelverteidiger Lustenau ein spannendes Spiel erwartet wird, sind für den EC Dornbirn gegen Nachzügler EHC Bregenzerwald drei Punkte Pflicht.

Samstag, 17.10.2009, 19.30 Uhr
EC hagn_leone Dornbirn – EHC Bregenzerwald

SR: Michael Graber, Oscar Wallner, Karl Walluschnig

Bissig zeigten sich die hagn_leone Bulldogs bisher in der noch jungen Saison. Die Messestädter bezwangen die beiden Rivalen Lustenau (9:2) und Feldkirch (5:2) sowie Mitfavorit Innsbruck (4:3 n.P.). Gegen die Wälder sollen weitere drei Punkte eingefahren werden.

Allerdings sorgt das Lazarett mittlerweile für eine ernste Miene bei Coach Peter Johansson. Zur Liste der Verletzten gesellt sich neben Thomas Auer und Alexander Mellitzer mit Igor Ivanov ein weiterer Leistungsträger. Zudem wird Roman Scheiber krankheitsbedingt voraussichtlich ebenfalls passen müssen.

„Wir dürfen dem Gegner auf keinen Fall irgendwelche Geschenke machen“, so Johansson, der die kämpferische Mannschaft aus dem Bregenzerwald zuletzt zweimal beobachten konnte.

Bei den Wäldern fehlt Dominik Feuerstein aufgrund seines Präsenzdienstes. Gebangt wird um Verteidiger Eric Lindberg, der zuletzt krank war.

„Wir müssen in Dornbirn sehr bissig auftreten. Wir können nur gewinnen, zu verlieren haben wir nichts. Jeder Spieler muss seine persönlichen Fehler minimieren und über seine Grenzen gehen“, fordert Trainer Franz Sturm.

Samstag, 17.10.2009, 19.30 Uhr
FBI VEU Feldkirch – EHC Oberscheider Lustenau

SR: Roland Kellner, Rainer König, Dominik Wurzer

Die Vorzeichen für ein spannendes Spiel stehen gut. Die VEU steht nach der fünften Runde der Nationalliga mit 2 Punkten aus 4 Spielen da und ist fast zum Siegen verdammt. Der EHC Oberscheider Lustenau hat zwar mehr Punkte eingefahren, dennoch konnte der Titelverteidiger bis dato nicht glänzen.

Neben dem Fehlen des dritten Legionärs in der Verteidigung schmerzt vor allem der Langzeitausfall des Kapitäns und Stammverteidigers, Thomas Alfare, der aber bereits wieder wie ein Büffel trainiert.

„Von der VEU ist in der laufenden Saison sicher noch mehr zu erwarten, als es ihr jetziger Tabellenstand ausdrückt. Wir sind gewarnt und werden Acht geben“, erklärt EHC-Trainer Kurt Steinwender, dem alle Spieler zur Verfügung stehen.

Eine Aktion hat sich Feldkirchs Sponsorenpartner 5 vor 12 Reisen einfallen lassen. Beim 5 vor 12 Ferientreffer gibt es 3 Flüge nach New York für jeweils 2 Personen zu gewinnen. Trifft man das Tor, fliegt man zum Big Apple.

Samstag, 17.10.2009, 19.30 Uhr
HC TWK Innsbruck – EK Zeller Eisbären

SR: Robert Dostal, Angelo Kosmatsch, Wolfgang Krutak

Vor der zehntägigen Liga-Pause heißt es für die Cracks des HC Tiroler Wasserkraft Innsbruck noch einmal Gas geben. Im dritten Spiel innerhalb einer Woche empfangen die Haie die Zeller Eisbären. Das Ziel ist, ganz klar drei Punkte zu holen.

“Die Trainingstage waren super, alles ist bestens”, so HCI-Head Coach Jarno Mensonen drei Tage nach der 3:4-Niederlage nach Penaltyschießen gegen Dornbirn. “Wir haben wie immer ausführliches Videostudium gemacht und das Spiel der gesamten Mannschaft bzw. einzelner Spieler genau analysiert.”

So ist der Trainer zuversichtlich, dass die Spieler aus der knappen Heimniederlage gelernt haben und es gegen die Eisbären aus Zell am See besser machen. “Wir werden als aggressives und hungriges Team auftreten”, verspricht Jarno Mensonen und will so den vierten Saisonsieg einfahren.

Einen Ausfall müssen die Haie am Samstag kompensieren. Andreas Sarg fällt mit einer Schulterverletzung für die nächsten drei Wochen aus. “Das darf kein Problem für uns sein. Wir haben genügend Spieler”, so Coach Mensonen, der sich am Freitagabend das Spiel der U20 ansehen wird und dann entscheidet, wer von den jungen mit in den Kader gegen Zell darf. (Quelle: Verband)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Gleich zwei Nationalliga-Derbys am Samstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen