Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Glanzvolle VFV Fußballer-Gala

Die geehrten Sportler
Die geehrten Sportler ©Katarina
Bilder von der VFV Fußball-Gala

Wolfurt. Gestern Abend fand im Wolfurter Cubus die traditionelle VFV-Gala, bei der rund 500 Spieler, Trainer, Funktionäre, Schiedsrichter, Journalisten und Fußballfans gemeinsam bis spät in die Nacht feierten, statt. Die Höhepunkte des Abends waren die Wahl zum Spieler des Jahres 2011 und des Tor des Jahres 2011 aus dem Amateur- sowie Profibereich. SCRA Goalie Martin Kobras konnte seinen Vorjahressieg mit über 19.000 abgebenden Stimmen eindrucksvoll wiederholen. Auf Platz zwei landete Jan Zwischenbrugger von der Lustenauer Austria (über 16.000 Stimmen) vor seinem Teamkollegen Harry Dürr. Die spektakulärsten Tore erzielten Markus Meusburger vom FC Egg (Amateure) bzw. Christoph Freitag vom FC Lustenau (Profis). Ausgezeichnet wurden auch noch der Aufsteiger 2011 Patrick Seeger sowie der Pechvogel des Jahres Philipp Eisele. Adi Hütter durfte sich über die Wahl zum Trainer des Jahres freuen. Für das musikalische Rahmenprogramm und beste Stimmung im Saal sorgten die „All Right Guys“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wolfurt
  • Glanzvolle VFV Fußballer-Gala
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen