Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Glanz und Glamour in Salzburg

Das erste Heimspiel von Salzburg in der noch frischen Fußball-T-Mobile-Bundesliga gegen Mattersburg soll alle Barrieren sprengen - und zwar schon, ehe die Partie angepfiffen wird.

Denn Didi Mateschitz hat das EM-Stadion in ein Schmuckkästchen verwandeln lassen: Flachbildschirme, riesige Vidi-Walls und gesprühte Graffiti-Bullenköpfe sorgen für die optischen Reize.

Absolutes Highlight

„Was am Mittwoch passiert, sprengt alle Dimensionen, das wird ein absolutes Highlight, das hat man im österreichischen Fußball noch nicht gesehen. Ein Programm, das an Höhepunkten von unserer Seite nicht zu übertreffen ist“, schwärmt Vereinsmanager Kurt Wiebach. „Alle Zuschauer, die sich überlegen, ob sie kommen, und es dann nicht tun, die versäumen etwas.“

Um 18 Uhr startet im Stadion Wals-Siezenheim die Veranstaltung, über den Inhalt will Wiebach noch nicht viel sagen, nur so viel: „Von Pantomimenkünstlern bis zu einem Fallschirmsprung von Felix Baumgartner aus einem Helikopter in 1000 m Höhe ist alles dabei.“

Angesagt hat sich auch hochrangiger Besuch, „von Niki Lauda bis Franz Beckenbauer und bis …“, geriet Wiebach ins Stocken: „Das sag ich noch nicht, aber so eine Prominenz hat dieses Stadion und das in Lehen noch nicht gesehen.“ Gemunkelt wird, dass eine internationale Top-Band engagiert wurde.

Aber auch die Hauptakteure, die Spieler, dürfen sich natürlich über Neuerungen freuen. Der neue Kunstrasen „FIFA Two Star“ gefällt, die Umkleidekabinen wurden neu gestaltet. „Die Infrastruktur für die Mannschaften ist auf einem Top-Niveau und vergleichbar mit internationalen Spitzenklubs. Und auch die Trainer haben es künftig bequem – die Bänke werden durch Recaro-Sitze ersetzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Glanz und Glamour in Salzburg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen