AA

Glamouröse Missen-Premiere

Misswahl 2017 goes Casino. Die Kandidatinnen der Miss Vorarlberg Wahl 2017 präsentierten sich gestern im Restaurant Falstaff. Dabei entpuppte sich der Erste Auftritt der Misswahlkandidatinnen als Publikumsmagnet.
Misswahl 2017 goes Casino
Zur Online-Wahl
Die Kandidatinnen

Schon am Nachmittag herrscht im Hotel Mercure in Bregenz reges Treiben. Es wird geschminkt, frisiert und letzte Programmabläufe verinnerlicht. Gleich heißt es für die Kandidatinnen der Vorarlberger Misswahl: Laufsteg frei! Zum ersten Mal präsentieren sich die hübschen Vorarlbergerinnen im Rahmen einer exklusiven Modenschau der Öffentlichkeit.

Bis auf eine Kandidatin, diese kann wegen einer Aufnahmeprüfung in Linz leider nicht vor das Publikum schreiten. Nervosität gehört da natürlich dazu, denn dieser Auftritt stellt quasi die Feuertaufe für das große Misswahlfinale auf der MS Sonnenkönigin dar.

Viel Applaus

Das Restaurant Falstaff nebenan füllt sich bis auf den letzten Platz. Zahlreiche Sponsoren und ehemalige Missen warten gespannt auf die Hauptdarsteller der Beauty-Wahl. Um 20 Uhr schlägt schließlich die Stunde der Wahrheit. Nach letzten aufmunternden Worten von Laufstegcoach Astrid Mangeng schreiten die Nachwuchsmodels beim ersten Gemeinschaftsdurchgang in trendigen Outfits von Mango über den roten Teppich.

VN/Steurer
VN/Steurer ©VN/Steurer

Tosender Applaus ist ihnen gleich zu Beginn garantiert. Von Nervosität ist spätestens jetzt keine Spur mehr. Die Freude steht den Mädchen Backstage buchstäblich ins Gesicht geschrieben. „Es ist ein tolles Gefühl, vor so vielen Menschen zu laufen“, sind sich die Kandidatinnen im Backstagebereich einig. Auch im Interview mit Moderator Lukas Greussing überzeugen sie mit kecken Antworten, bevor es in feschen Dirndln der Landhausmode Lenz auf den Laufsteg geht.

Fazit: Sehenswert!

Die intensiven Wochen der Vorbereitung machten sich bezahlt, denn auch in edler Wäsche von Wolford und atemberaubenden Haute-Couture-Kleidern des Modedesigners Claus Tyler machen die jungen Schönheiten eine gute Figur. Fazit des Abends: absolut sehenswert. Der großen Misswahl am 28. April auf der MS Sonnenkönigin steht nichts mehr im Wege.

(VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Glamouröse Missen-Premiere
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen