AA

Glamour-Paar tritt vor Traualtar

Großaufgebot an Sicherheitsleuten. Bollywoods Glamour-Paar Aishwarya Rai und Abhishek Bachchan heiratet unter striktem Ausschluss der Öffentlichkeit.  

Zum Auftakt der dreitägigen Feiern verwandelte eine ganze Legion privater Wachleute am Mittwoch die beiden Strandvillen der Bachchan-Familie in Bombay in uneinnehmbare Festungen.

Angestellte bekamen nur mit Sonderausweisen und nach eingehenden Kontrollen Einlass, alle Nachbarn wurden gebeten, Medienleuten den Zutritt zu ihren Balkonen und Terrassen zu verwehren. Rund 500 Polizisten standen – bewaffnet mit Feuerlöschern – parat, um bei Ausschreitungen enttäuschter Anhänger der beiden einzugreifen.

Laut den indischen Medien hatten sich Rai und Bachchan zu der intimen Feier entschlossen, weil Abhisheks Großmutter schwer erkrankt sein soll. Neben den Angehörigen sind nur 100 ausgesuchte Gäste zu den Feiern geladen. Diese sollten am Mittwochabend in den Villen der Bachchan-Familie mit dem traditionellen Sangeet beginnen, bei dem die Familie für das Brautpaar singt und tanzt. Am Donnerstag sollte die Henna-Zeremonie in Rais Haus folgen, bei der die Hände der Braut mit Zeichnungen aus dem Farbstoff kunstvoll bedeckt werden. Höhepunkt ist der Freitag, wenn sich die beiden Filmstars offiziell das Ja-Wort geben.

Auch wenn die Feiern im privaten Rahmen stattfinden, rechnete die Polizei mit Ausschreitungen enttäuschter Anhänger der beiden Bollywood-Lieblinge. So sorgte sie unter anderem dafür, dass genügend Feuerlöscher vorhanden waren, sollten sich Fans aus Protest gegen die Hochzeit in Brand stecken oder versuchen, die Feiern mit Hilfe traditioneller hinduistischer Feuer-Zeremonien zu sprengen. Die Zugänge zu den Villen wurden komplett verspiegelt: Sollte es Fans oder Kameraleuten doch gelingen, so weit vorzudringen, würden sie – statt einen Blick ins Innere zu erhaschen – nur ihr eigenes Konterfei sehen.

Schon seit Monaten waren die Zeitungen voll mit Berichten über die Romanze zwischen der 33-jährigen ehemaligen Miss World und dem 32-jährigen Frauenschwarm. Der Sohn der indischen Filmlegende Amitabh Bachchan war im vergangenen Jahr von einer britischen Zeitung zum erotischsten Mann Asiens gewählt worden. In Anspielung an Hollywood-Traumpaar Brad Pitt und Angelina Jolie alias „Brangelina“ hießen sie nur noch „Abhiash“ – und das schon bevor sie sich im Jänner offiziell verlobten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Glamour-Paar tritt vor Traualtar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen