AA

Gibt es dieses Jahr weiße Weihnachten, Herr Hinteregger?

©VOL.AT/Hartinger/Steurer
Weiße Weihnachten 2017? Noch neun Tage bis Heiligabend und Peter Hinteregger, Meteorologe bei Kachelmannwetter, wagt eine erste Prognose.

Eine genaue Prognose lässt sich noch nicht machen. “Langzeitprognosen speziell auf einen Tag hin, sind besonders schwierig zu erstellen”, weiß der Meteorologe Peter Hinteregger von Kachelmannwetter. Zudem müsse erst definiert werden, was man eigentlich unter weiße Weihnachten versteht. Denn für manche ist weiße Weihnachten, wenn es am 24. Dezember am Nachmittag schneit. Für andere muss der Schnee über die gesamten Feiertage halten.

2017 grüne Weihnachten?

Die Prognose für die nächsten Tage sieht sehr gut aus. Samstag und Sonntag sorgen noch einmal für Schnee-Nachschub, auch im Tal. Das Wetter für nächste Woche ist noch sehr unsicher. “Nach jetzigem Stand sieht es nach grünen Weihnachten im Tal aus”, so der Meteorologe. Es kommt zwar ein Hochdruckgebiet, was für ein ideales Wintersportwetter an Weihnachten sorgt. “Den großen Schnee sehen wir jetzt eher nicht. Es kommt zwar nächste Woche Donnerstag noch einmal eine Front, welche uns streift, aber auch diese wird nach jetzigem Stand erst ab 600 bis 700 Meter Schnee bringen”, so Hinteregger. Das heißt für die Berge sieht es optimal aus. Wer über 700 Meter wohnt, kann mit weißen Weihnachten rechnen. Für alle anderen wird es wohl grüne Weihnachten geben.

Kachelmannwetter
Kachelmannwetter ©Kachelmannwetter
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gibt es dieses Jahr weiße Weihnachten, Herr Hinteregger?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen